Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Carolina

Mürbeteig (französischer Mürbeteig)

Von

Für diese Variante benutzt man den feineren Mehltyp T55.

Rezept bewerten 2.7/5 (164 Bewertung)

Zutaten

  • 250 g Mehl T55
  • 125 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 6 cl kaltes Wasser
  • 1 große Prise Salz

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen.
Die Butter in Stücken in die Mulde geben.
Butter und Mehl kurz mit den Händen verkneten und erneut eine Mulde lassen.

Schritt 2

Wasser, Eigelb und Salz vermengen und in Mulde geben.

Den Teig zu einer Kugel formen ohne ihn zu sehr durchzukneten, damit er nicht zu elastisch wird.

Schritt 3

Die Teigkugel flachklopfen und in Frischhaltefolie wickeln.

Den Teig mindesten 1 Stunde in den Kühlschrank legen bevor er zum Weiterverarbeiten ausgerollt wird.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Französische Dessertklassiker: Mousse au Chocolat

Locker, fluffig und unfassbar schokoladig! Im Video erklären wir euch Schritt für Schritt, wie der Dessert-Klassiker aus Frankreich gelingt. Eine Schokoladencreme zum Dahinschmelzen.

 

Dieses Rezept kommentieren

Apfelschlangl von Oma Tomaten-Thymian-Törtchen