Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Lacha Paratha

Von

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • 500g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 - 1 Glas lauwarmes Wasser

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

alles gut miteinander verkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

10 Minuten ruhen lassen

dann erneut mit etwas angefetteten Händen durchkneten

wieder 10 Minuten ruhen lassen.

Jetzt kann man den Teig in 6 Teile schneiden und daraus kleine Bällchen formen

Immer darauf achten das die Hände gut eingefettet sind.

Die einzelnen Bällchen nun so dünn es geht auseinander ziehen. Der Teig sollte nun so dünn sein das man die Arbeitsfläche durchschimmern sehen kann.

Diesen Teig dann wie einen Fächer zusammenschieben und seitwärts aufrollen.

Diese Schnecke platt drücken mit den Händen und zu einem 5mm dicken Fladen ausrollen

In einer heißen Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Dieses Rezept kommentieren

Ziegenkäse-RoteBeete-Dip Karottenreis mit Tomatenhackbällchen