Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

10 Ideen für ein Frühstück zum Mitnehmen

Wenngleich das Frühstück eines der wichtigsten Mahlzeiten des Tages darstellt, bleibt morgens nicht immer viel Zeit, um ein ausgiebiges Mahl vorzubereiten. Nichtsdestotrotz braucht der Körper nach 7 Stunden Schlaf und Regenerationsarbeit neue Energiezufuhr, um für den bevorstehenden Tag gut gerüstet zu sein.

Eine ideale Lösung für diejenigen, die morgens nicht viel Zeit verlieren wollen, ist deshalb ein Frühstück zum Mitnehmen. Es kann bereits am Vortag vorbereitet und am nächsten Tag einfach für die Arbeit eingepackt werden. Praktisch auch, wenn man morgens noch keinen großen Hunger verspürt.

Selbstgemachte Müsliriegel

Ob für Kinder oder Erwachsene, die energiereichen Riegel schmecken fast jedem und sind leicht vorzubereiten. Für die Zubereitung ganz nach Geschmack Nüsse, Mandeln, Haferflocken, getrocknete Früchte, Honig, braunen Zucker oder Ahornsirup miteinander vermischen. Anschließend die Paste auf ein Blech streichen und für 15 bis 20 Minuten bei 180 °C backen. Abkühlen lassen, in Rechtecke teilen, einpacken und fertig! 

Müsliriegel-Rezepte


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Diesen Artikel kommentieren