Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Birchermüsli

Von

Rezept bewerten 3/5 (31 Bewertung)

Zutaten

  • Für 4 Portionen benötigt ihr:
  • 100 g Vollkornflocken (z.B. Hafer
  • – Dinkel- Weizenvollkorn-
  • Gesternvollkornflocken)
  • 50 g geschrotete Leinsamen
  • 25 g Buchweizenfocken
  • 2 EL Kokosflocken
  • 1 Banane
  • 250 g Quark
  • 250 g Joghurt
  • eine Prise Zimt
  • 1 Apfel
  • Obst nach belieben

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Kosten Preiswert
Adapted from fraeulein-sommerfeld.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Banane schälen und in einer großen Schüssel zerquetschen, den Apfel vierteln und das Gehäuse herausschneiden und fein reiben. Geriebener Apfel zu der Banane geben und gut vermischen.
Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch anderes Obst dazugeben – hier ist eure Kreativität bzw. euer Geschmack gefragt. Ich habe in mein Müsli noch ein paar Mandarinen geschnitten (die hatte ich noch zu Hause und mussten weg) und ich habe noch verschiedene Beeren darüber gestreut (die habe ich im Gefrierschrank gefunden).

Schritt 2

Die Vollkornflocken, ich habe die 5-Korn Flocken von Alnatura verwendet, Leinsamen, Buchweizenflocken und die Kokosflocken in die Schüssel zu dem Obst geben.
Quark, Joghurt und Zimt dazu geben und kräftig verrühren. Bei der Menge der Zutaten seit ihr völlig frei -

Das Ganze lasst ihr nun eine kurze Weile stehen, damit alles gut durchziehen kann. Und schon habt ihr euch ein köstliches und gesundes Frühstück gezaubert. Jetzt lasst es euch schmecken und genießt euren Sonntag!

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Sicher, dass du weißt wie man eine Banane richtig pellt?

Es gibt unzählige Wege Bananen zu pellen – kennst du jedoch die einfachste und schnellste? Chefkoch Damien hat viele getestet und zeigt wie man Bananen am schnellsten und effizientesten geschält bekommt.

Dieses Rezept kommentieren

Kiwi-Maulwurf-Kuchen Bananen im Schokomantel