Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Freude am Kochen

Bärlauch Linsen Suppe - Austria meets India - #vegan

Von

Rezept bewerten 2.9/5 (28 Bewertung)

Zutaten

  • 200 g Feuerlinsen
  • 100 g gelbe Linsen
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Bärlauch
  • 1,5 l Wasser
  • 2-2 1/4 Tl Meersalz
  • optional noch etwas Bärlauchpesto für das Geschacks-I-Tüpfchen

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig
Adapted from freudeamkochen.blogspot.co.at

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Linsen gut waschen und in Wasser mindestens 30 Minuten einweichen und danach nochmal gut durchwaschen bis das Waschwasser klar bleibt.

Selbstverständlich kann man auch nur eine Sorte Linsen verwenden, mein Mann mischt aber immer wenn er Linsen kocht und wollte das auch heute für die Suppe so Warum konnte ich leider bisher nicht herausfinden, seine Ma hat das immer so gemacht, leider können wir sie nicht mehr fragen warum....

Die Zwiebel grob hacken und in etwas Olivenöl etwas anbraten, den gewaschenen Bärlauch, die Linsen und das Wasser dazugeben, zusammen mit dem Salz und das ganze so lange kochen bis die Linsen weich sind.

In meinem Mixer war noch mindestens 1 El Bärlauchpesto das ich vorher gemacht habe, daher der Tip mit dem Pesto als I-Tüpfchen weil es durchaus sein kann das die Suppe auch deswegen besonders lecker war. Als Ersatz dafür könnte man natürlich auch eine handvoll rohen Bärlauch am Ende noch beim Mixvorgang dazugeben.

Die Kombination Linsen mit Bärlauch fand ich ziemlich lecker. :-)

Im Übrigen hab ich mich dann danach gefragt ob man mit einem Hochleistungsmixer nicht überhaupt einen Teil des Bärlauchs roh lassen könnte und den erst am Ende beim Mixen dazugeben kann, da muss ich jetzt eine Testreihe starten. ;-) Gibts da schon Erfahrungen von Euch?

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Rote Linsensuppe Linsensuppe