Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Risotto mit Ziegenkäse und Pfifferlingen

Von Linola81

Rezept bewerten 4.4/5 (50 Bewertung)
Risotto mit Ziegenkäse und Pfifferlingen 1 Foto

Zutaten

  • 180 g Risotto
  • (Arborio oder Carnaroli)
  • 2 Schalotte(n)
  • 1 Zweig/e Rosmarin
  • kleiner
  • 2 Zweig/e Thymian
  • 100 ml Weißwein
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Ziegenkäse
  • (Rolle) oder Ziegenfrischkäse
  • 200 g Pfifferlinge
  • Olivenöl
  • 1 Stück Butter
  • kleines
  • Salz
  • Pfeffer
  • schwarz
  • frisch gemahlen

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Rosmarinnadeln und Thymianblättchen von den Zweigen streifen und fein hacken. Schalotten würfeln. Etwas Olivenöl erhitzen und die Schalottenwürfel und Kräuter anschwitzen. Den Reis dazugeben und unter Rühren anbraten bis er glasig ist. Mit dem Weißwein ablöschen.

Schritt 2

Brühe erhitzen und den Reis mit einer Kelle Brühe aufgießen wenn der Wein beinahe verkocht ist. Immer wieder Brühe zugeben bis der Reis beinahe gar ist, dauert ca. 20 Minuten.
Ziegenkäserolle in Stücke schneiden, bei Verwendung von Ziegenfrischkäse diesen grob zerteilen und zusammen mit der Butter unter den Reis mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3

Inzwischen die Pfifferlinge putzen. Ich bestäube sie hierzu mit Mehl, gebe sie in ein grobes Sieb und brause sie kurz und kräftig unter kaltem Wasser ab. Die Pilze in Olivenöl ein paar Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Risotto anrichten.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Essbare Fliegenpilze - genialer Partysnack!

Huch! Essbare Fliegenpilze? Wo gibt es denn sowas? Bei HeimGourmet - und diese sind garantiert gesund ;) 

Perfekt für Partysnacks oder im Salat!

Dieses Rezept kommentieren

Champignon Risotto light Champignon Risotto light