Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Traditionelle Maultaschen

Von

Von meiner Mutter überliefertes Rezept

Das HeimGourmet Team

Mit diesem traditionellen Originalrezept, schmecken die Maultaschen wie bei Großmutter. Dieser Klassiker der schwäbischen Küche bietet sich besonders zu Festessen wie beispielsweise an Weihnachten an.

Rezept bewerten 5/5 (181 Bewertung)

Zutaten

  • 1kg Fertignudelteig
  • 6 normale Brötchen
  • 5 Eier
  • 4 Porreestangen
  • 1kg Hackfleisch (Schweine- und Rindfleisch)
  • 200g Speckwürfel
  • 750g Bratwurstbrät
  • 3 Bund Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 9TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat

Infos

Portionen 18
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 120Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Lauch in Ringe schneiden, Zwiebel würfeln und Knoblauch kleinschneiden. Petersilie klein hacken.

Schritt 2

Brötchen in etwas Brühe einweichen, dann ausdrücken.

Schritt 3

Traditionelle Maultaschen - Schritt 3

Alle Zutaten bis auf den Nudelteig miteinander zu einem Fleischteig vermischen.

Schritt 4

Traditionelle Maultaschen - Schritt 4

Die Hälfte des Nudelteiges ausrollen, Fleischfüllung darauf verteilen, dann den übrigen Nudelteig darüber legen und an etwas festdrücken.

Schritt 5

Traditionelle Maultaschen - Schritt 5

Einen großen Kochtopf mit Salzwasser bzw. Brühe füllen und zum Kochen bringen. Unterdessen mit einem Teigroller die einzelnen Maultaschen (8x4cm) abtrennen. Die Seiten festdrücken.

Schritt 6

Traditionelle Maultaschen - Schritt 6

In das kochendes Wasser geben und kochen lassen.

Schritt 7

Traditionelle Maultaschen - Schritt 7

Die fertigen Maultaschen schwimmen an der Wasseroberfläche. Mit einem Schaumlöffel herausholen, abtropfen lassen. Heiß servieren.

1) Die Maultaschen schmecken gut in einer Fleischbrühe, in diese Brühe nach Geschmack abgedämpfte Zwiebelwürfel geben.
2) Zwiebelringe anbraten und über die Maultaschen legen.
3) Maultaschen schmecken auch in einer Tomatensoße, dazu einen grünen Salat reichen.
4) Maultaschen in Stücke schneiden, in der Pfanne anbraten und verquirlte Eier darüber gießen, stocken lassen.

Maultaschen lassen sich auch sehr gut einfrieren.

Dazu passt:
Kartoffelsalat

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Kutlik- kurdische Maultaschen Bunnys Schnelle Maultaschenpfanne