Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Rezepte für gedeckten Apfelkuchen - 2 Rezepte

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir haben das perfekte Fingerfood fürs Partybuffet gefunden!

Egal ob am Buffet auf der Party, beim Spieleabend oder beim Entspannen auf der Coach: Fingerfood gehört einfach dazu! Immer nur Gemüsesticks sind langweilig und sehen bei weitem nicht so appetitlich aus, wie diese Kreation hier: 

 

ZUtaten

  • 1 Baguette
  • Gemüsesticks (aus jeweils einer grünen, einer roten und einer gelben Paprika und Karotten)
  • Tsatsiki
  • Pesto Rosso
  • Kräuterfrischkäse
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Basilikum

 

Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden und jeweils eine Kuhle in die Mitte der Scheiben drücken. 
  2. Die Kuhlen mit Pesto, Frischkäse oder Tsatsiki mithilfe eines Löffels füllen. 
  3. Sticks hochkant in die Kuhlen mit dem Aufstrich stecken. 
  4. Kräuter fein hacken und über die Baguettes streuen. 
  5. Snacken was das Zeug hält. 

Am besten bewertete Gedeckten Apfelkuchen Rezepte

Von

aus obigen Zutaten einen Knetteig herstellen und etwa 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen

  • Teig:
  • 1 Pfund Mehl, 1/2 Pfund Zucker, 1/2 Pfund Margarine, 2 Eier, 1 Pckch. Backpulver
  • Füllung:
  • 750 g säuerliche Äpfel, 1 TL Zimt, Zitronensaft, 2 TL Butter, 4 EL Zucker, 30 g Korinthen, 1 Schnapsglas Rum
3.7/5 (91 Bewertung)

Von

Äpfel schälen und vierteln, mit Zitronensaft beträufeln

  • Für den Teig:
  • 100g Margarine
  • 100g Zucker
  • 150g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Pr. Salz
  • 4 Tr. Rumaroma
  • 4 Tr. Zitronenaroma
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Milch
  • Für den Belag:
  • 3-4 Äpfel
  • etwas Zitronensaft
  • Für die Streusel:
  • 100g Mehl
  • 80g Zucker
  • 80g Butter
3.2/5 (19 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Gedeckter Apfelkuchen Gedeckter Apfelkuchen