Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Brotzeitrezepte - 5 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: süße Brötchen ohne Hefe, Detox Frühstück, afrikanisches Fladenbrot ohne Hefe, Speck-Sahnesauce, vegetarischen Frühstücksbrei, Knuspermüsli

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 1 (großes) Ei
  • 1/2 TL Vanillemark (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 70g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Salz
  • 300g Mehl

Für die Füllung und Dekoration

  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Aprikose
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Erdbeere
  • 50 g Zentis Sonnenfrüchte Waldfrucht
  • Puderzucker

Eine eiförmige und eine kleine kreisförmige Plätzchen-Ausstechform .

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die weiche Butter und den Zucker miteinander verkneten (gerne mit Hilfe einer Küchenmaschine). Das Ei hinzugeben und gut untermischen. Dann nach und nach die Vanille, die gemahlenen Mandeln, das Salz und das Mehl hinzufügen und kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Vor dem Weiterverarbeiten mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder auf Backpapier dünn ausrollen und Eier ausstechen. In die Hälfte der Plätzchen einen Kreis stechen und den ausgestochenen Teig herausnehmen. 

Alle Plätzchen auf ein Backblech legen und für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.

Dann die Plätzchen ohne kreisförmigen Ausstich mit Konfitüre bestreichen und die Plätzchen mit Ausstich mit Puderzucker bestreuen. Die Plätzchen mit Puderzucker auf die Marmeladenplätzchen legen und leicht andrücken. 

Jetzt habt ihr ein paar Süße Ostereier zum Verstecken ;)

Am besten bewertete Brotzeit Rezepte

Von

Saftig lockeres Brot

  • 500g Dinkel-vollkornmehl
  • 1 Würfel oder eine Tüte trocken Hefe
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 1Tl Zucker
  • 250ml lauwarme Buttermilch
  • 11/2 Tel. Salz
  • 1/2 Tel. Pfeffer
  • 1 Prise gemahlener Kümmel
3/5 (228 Bewertung)

Egal ob süß oder herzhaft, hier ist für jeden etwas dabei.

Von

Selbstgemacht schmeckt eben am besten – das gilt auch bei Brot

  • Für 2 Kastenformen (20 cm):
  • • 250 g mittelgrobes Hafermehl
  • • 300 ml Milch
  • • 450 g Weizenmehl Type 550
  • • 30 g frische Hefe
  • • 1 gestr. EL Zucker
  • • 125 ml lauwarmes Wasser
  • • 3 TL Salz
  • • 1 TL Brotgewürz
  • • 60 g Butter
4.1/5 (43 Bewertung)

Von

Den Körper entgiften und schädlichen Einflüssen vorbeugen - 20 Tipps für ein gesünderes Leben!

206 mal geteilt

Von

Kekse von Oma

  • TEIG
  • 80g Butter
  • 140g Zucker
  • 50g gerieben Schkokolade
  • 80g Nüsse
  • 150g Mehl
  • 1 Ei
  • GLASUR
  • 3 Dotter
  • 150g Zucker
4/5 (31 Bewertung)

Von

Wenn mal vergessen wurde Brot zu kaufen, ist das ein super Rezept

  • 330 ml Milch
  • 330 g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 1 TL Salz
3.8/5 (13 Bewertung)

Ananas enthält vielerlei Vitalstoffe, die unter anderem die Verdauung fördern und die Fettverbrennung ordentlich ankurbeln. Dazu schmeckt Ananas total erfrischend und lecker.

4 060 mal geteilt

Von

Wir backen es seit vielen Jahren, es wurde immer weiter verbessert bzw

  • Vorteig:
  • 600 g. Dinkelvollkornmehl
  • 1000 ml. Wasser
  • Teig:
  • Vorteig
  • 3 P. Hefe
  • 4 Eßl. Zucker
  • 3 1/2 Eßl. Salz
  • 3 Eßl. gemischte Körner ( vorher eingeweicht, gleichzeitig mit dem Vorteig)
  • 1000 g. Dinkelmehl 1050
  • 400 g. Dinkelvollkornmehl
  • 850 g. Wasser
2.4/5 (74 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Brot Dinkel-Buttermilchbrot