Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Das 1x1 des Backens: 10 Basics, die jeder kennen sollte

,
HeimGourmet

Vanillecreme

Vanillecreme (auch Englische Creme genannt)  ist eine Grundzutat beim Backen. Viele kennen diese Creme nicht, dabei ist sie unheimlich einfach selbst zu machen: Milch, Eigelb, Vanille und Zucker ist alles, was man dazu braucht. Zunächst schabt man die Vanille von der Vanilleschote ab und gibt sie in kochende Milch. Während die Milch kocht, vermischt man den Zucker mit den Eigelben, fügt ein wenig Mehl hinzu und verrührt alles mit einem Schneebesen. Nachdem die Milch aufgeschäumt ist, kippt man sie langsam und gleichmäßig in die Eier/Zucker-Mixtur und schlägt dabei weiter das Ganze mit einem Schneebesen auf. Dann kocht man die Masse, bis sie anfängt, dickflüssig zu werden.

Serviervorschlag: Vanillecreme auf Schokokuchen verteilen oder daraus Eiscreme machen.


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!