Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Top 10 Rezepte für Saucen, Dips und Marinaden

,
HeimGourmet

Pfeffersauce

Pfeffersauce ist die bekannteste sowie beliebteste Sauce für viele Fleischgerichte: Steak, Roastbeef, Entenbrust ... 

Die Vorbereitung ist sehr einfach: Man bereitet eine Fleischbrühe zu, zu der man Sahne, Pfefferkörner (Menge nach Geschmack) hinzugibt und kocht sie für ein paar Minuten. Um der Sauce mehr Pepp zu verleihen, kann etwas Cognac hinzugegeben werden. Die Sauce sollte heiß serviert werden. Damit die Sauce etwas cremiger wird, kann noch ein Stückchen Butter hinzugefügt werden. Um das Rezept zu variieren, können auch grüne, rote, schwarze oder weiße Pfefferkörner hinzugegeben werden.

 


Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir haben das perfekte Fingerfood fürs Partybuffet gefunden!

Egal ob am Buffet auf der Party, beim Spieleabend oder beim Entspannen auf der Coach: Fingerfood gehört einfach dazu! Immer nur Gemüsesticks sind langweilig und sehen bei weitem nicht so appetitlich aus, wie diese Kreation hier: 

 

ZUtaten

  • 1 Baguette
  • Gemüsesticks (aus jeweils einer grünen, einer roten und einer gelben Paprika und Karotten)
  • Tsatsiki
  • Pesto Rosso
  • Kräuterfrischkäse
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Basilikum

 

Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden und jeweils eine Kuhle in die Mitte der Scheiben drücken. 
  2. Die Kuhlen mit Pesto, Frischkäse oder Tsatsiki mithilfe eines Löffels füllen. 
  3. Sticks hochkant in die Kuhlen mit dem Aufstrich stecken. 
  4. Kräuter fein hacken und über die Baguettes streuen. 
  5. Snacken was das Zeug hält.