Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Helens Art Of Cooking

Pasta mit Tomate, Pute und Pesto

Von

Ein leckeres Pasta-Gericht, dass nicht nur satt macht, sondern auch optisch etwas her macht.

Rezept bewerten 2.8/5 (39 Bewertung)

Zutaten

  • 250 Nudeln
  • 300g Puten-Innenfilet
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 TL Öl
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Chili
  • 2 getrocknete Tomaten in Öl
  • 6 Cocktailtomaten
  • ca. 4 EL Basilikumpesto

Infos

Portionen 2
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Kosten Mäßig
Adapted from helens-art-of-cooking.blogspot.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Pasta mit Tomate, Pute und Pesto - Schritt 1

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
Das Putenfilet waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 2

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin dünsten.
Das Filet mit in die Pfanne geben, mit Paprikapulver, Salz und Chili würzen und scharf anbraten.

Schritt 3

Die getrockneten Tomaten in kleine Stückchen und die Cocktailtomaten in Scheiben schneiden. Beides unter das Fleisch heben und kurz garen.

Schritt 4

Pasta mit Tomate, Pute und Pesto - Schritt 4

Die Nudeln mit dem Pesto mischen und auf zwei Teller verteilen.
Die Tomaten-Pute darüber verteilen und zB mit frischem Basilikum garnieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir haben das perfekte Fingerfood fürs Partybuffet gefunden!

Egal ob am Buffet auf der Party, beim Spieleabend oder beim Entspannen auf der Coach: Fingerfood gehört einfach dazu! Immer nur Gemüsesticks sind langweilig und sehen bei weitem nicht so appetitlich aus, wie diese Kreation hier: 

 

ZUtaten

  • 1 Baguette
  • Gemüsesticks (aus jeweils einer grünen, einer roten und einer gelben Paprika und Karotten)
  • Tsatsiki
  • Pesto Rosso
  • Kräuterfrischkäse
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Basilikum

 

Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden und jeweils eine Kuhle in die Mitte der Scheiben drücken. 
  2. Die Kuhlen mit Pesto, Frischkäse oder Tsatsiki mithilfe eines Löffels füllen. 
  3. Sticks hochkant in die Kuhlen mit dem Aufstrich stecken. 
  4. Kräuter fein hacken und über die Baguettes streuen. 
  5. Snacken was das Zeug hält. 

Dieses Rezept kommentieren

Putenbraten Putengeschnetzeltes mit Ananas und Reis als Beilage