Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Abnehmen mit DASH, der entspanntesten Diät überhaupt

Habt ihr schon mal etwas von der DASH-Diät gehört? Dabei handelt es sich um Ansätze, die Bluthochdruck stoppen sollen und bei denen man mit der Änderung kleiner Gewohnheiten langfristig Gewicht verlieren und dieses auch halten kann. Und so funktioniert's:

Kleine Veränderungen - große Wirkung

Kleine Veränderungen - große Wirkung

"DASH" steht eigentlich für "dietary approaches to stop hypertension", zu deutsch "diätetisch Ansätze, um Bluthochdruck zu stoppen". Doch nicht nur das Risiko für Bluthochdruck und Schlaganfälle wird reduziert, auch das Gewicht wird reduziert, und zwar nachhaltig und ohne den altbekannten und verhassten Jojo-Effekt.

Das entspannte bei dieser Diät ist, dass man weder hungern noch fasten muss, man darf sich immer satt essen, solange es gesund ist. Das heißt konkret auf dem Speiseplan stehen vor allem viel Obst und Gemüse sowie wenig tierische Fette und Salze. Greift morgens zum Beispiel zu Vollkornprodukten wie Haferflocken, Müsli (ohne Zusatz von Zuckerstoffen) oder Vollkornbrot. Zwischendurch dürfen es frisches Obst, Trockenfrüchte, tiefgefrorenes Obst oder frischer Obstsaft sein. Auch gut geeignet, für Mittag- und Abendessen, sind Gemüse, eiweißreiche Hülsenfrüchte, fettarme Milchprodukte, mageres Fleisch und Fisch (Geflügel, Rind, Seelachs, Scholle, Kabeljau), Nüsse und Sojaprodukte.

Zucker, Salz und tierische Fette solltet ihr reduzieren. Wenn euch das zunächst noch schwer fällt, tauscht einfach die ungesunden Lebensmittel durch die gesündere Variante aus und versucht, euch daran zu halten: Würzt mit Kräutern statt mit Salz, bratet mit Pflanzenölen statt mit Butter, verwendet Kokosblütenzucker statt raffiniertem Zucker. 

Dazu solltet ihr euch regelmäßig bewegen und ausgiebige Spaziergänge machen, gerne auch in zügigem Tempo. Ihr werdet schon nach kurzer Zeit merken, wie euer Körper sich umstellt und dass ihr euch besser fühlt. Auf den Gewichtsverlust müsst ihr dann nicht mehr lange warten.  

Weitere Artikel hier!



Diesen Artikel kommentieren

Wie viel EIWEIß braucht mein Körper? DIY: Die Wohnung meiner Freundin duftet immer frisch und fruchtig. Das ist ihr Geheimnis