Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Gurken ala Cheffe

Von

Ich liebe ja eingelegte Gurken in jeder Art, aber die gekauften schmecken nicht immer wirklich, deswegen hab ich mal selber rumprobiert

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • 1 kg Einlegegurken
  • 500ml Weissweinessig
  • 500ml Wasser
  • 20g Salz
  • 1 TL Senfkörner
  • 1TL Pfefferkörner, schwarz
  • 1 Bund Oregano, frisch
  • 1 Bund Thymian, frisch
  • 1 Bund Rosmarin, frisch
  • 1 Bund Salbei, frisch
  • 1 Bund Bohnenkraut, frisch
  • 1 Bund Lorbeer, frisch (zur Not geht auch getrockneter schmeckt dann halt nicht so intensiv)
  • Gläser mit Schraubverschluss

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert
Adapted from rezeptbuechlein.wordpress.com

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Gläser wenn nicht schon geschehen mit heissen Wasser ausspülen, bzw auskochen damit sie steril sind, ebenso die Deckel.

Schritt 2

Die Einlegegurken gründlich waschen und abtropfen lassen, danach mit einer Gabel rundherum einpiksen.

Schritt 3

Das Wasser, den Essig, das Salz, die Senfkörner, die Pfefferkörner und die Hälfte von den Kräutern aufkochen und im geschlossenen Topf 5 Minuten köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen bis der Sud lauwarm ist, also man den Finger reinstecken kann ohne sich zu verbrennen.

Schritt 4

Die Gläser schichtweise mit den Gurken und der anderen Hälfte der Kräuter füllen bis ca. 1cm unter dem Rand, mit den Gurken anfangen.

Schritt 5

Dann die Gläser mit dem Sud auffüllen bis zur Oberkante des Glasses, den Deckel fest draufschrauben und für ca. 14 Tage auf der Fensterbank stehen lassen. Danach kann man die Gurken gleich vernaschen oder sie noch für ein weilchen im Kühlschrank aufbewahren.

Der Sud muss noch mindestens “Handwarm” sein damit sich beim endgültigen Abkühlen die Luft in Glas zusammen zieht und somit den Deckel ansaugt und hermetisch abschliesst.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Veggie-Burger zum Verlieben!

Diese leckeren und leichten Veggieburger sind nicht nur was für Vegetarier! Sie sind voller Nährstoffe und und eignen sich perfekt als leichtes Abendessen.  In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr sie ganz einfach zuhause zubereiten könnt. 

Dieses Rezept kommentieren

Backkartoffel mit gewürztem Schmand Überbackene Ratatouille