Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Tipps vom Profikoch: So werden eure Bananen reif in nur 30 Minuten!

Tipps vom Profikoch: So lasst ihr in nur 30 Minuten eure Bananen nachreifen!

Ihr habt Lust auf einen saftig-weichen Bananenkuchen, aber im Supermarkt findet ihr nur grüne Bananen? Mit diesem kleinen Tipp vom Profikoch könnt ihr eure Bananen ganz einfach in weniger als einer Stunde nachreifen lassen:

 

  • Die Bananen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen;
  • Den Ofen auf 150 °C vorheizen;
  • Die Bananen in den heißen Ofen legen.

 

Warum soll man Bananen zum Nachreifen überhaupt in den Ofen geben?

Die Hitze ermöglicht eine schnellere Freisetzung von Zucker, sodass eine schnellere Reifung eintritt.

 

Die Bananen für ungefähr 40 Minuten im Ofen lassen. Dabei nicht erschrecken, wenn die Schale schwarz und glänzend wird.

 

Anschließend die Bananen für etwa 30 Minuten abkühlen lassen.

 

Abschließend müssen die Bananen nur noch der Länge nach aufgeschnitten werden. Danach können sie wie eine Zahnpastatube ausgedrückt werden. Die perfekt reifen Bananen eignen sich hervorragend für leckere Bananenkuchen.

 

Probiert auch diese leckeren Rezepte für Bananenbrote mit oder ohne Schokostückchen aus!

Weitere Artikel hier!



Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Diesen Artikel kommentieren

Pimp your Pasta! 7 originelle Nudelrezepte mit leckeren Soßen! Endlich: Mit diesen Tipps bleiben eure weißen Sneaker weiß!