Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Kondensmilch-Quark Dessert mit Erdbeeren

Von

Rezept bewerten 3.9/5 (17 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch (ungekocht!) aus dem russischen Laden
  • 1 Packung Magerquark (500 Gramm, 1,5 % Fett)
  • 1 Päckchen Mini-Windbeutel (ca. 300-500 Gramm)
  • ca. 500 Gramm Erdbeeren

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Kondensmilch in den Quark einrühren. Als nächstes die Windbeutel in einer großen, möglichst flachen, Schüssel verteilen. Die Magerquark-Kondensmilch Mischung darauf geben und verstreichen.

Als letztes noch die Erdbeeren waschen, putzen und in Hälften/oder Viertel schneiden. Erdbeeren auf dem Dessert verteilen.

Beim Essen wird das Dessert wie ein Schichtsalat mit einem großen Löffel aus der Schüssel genommen, da die Windbeutel ja alle unten sind und mit erwischt werden sollen. Man kann das Dessert stattdessen auch in kleinen Gläsern machen und darin servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Leckere Crêpes! Vielleicht für's nächste Sonntagsfrühstück

Leckere Crêpes! Vielleicht für's nächste Sonntagsfrühstück? 

Dieses Rezept kommentieren

Erdbeer-Knödel-Auflauf Strawberry Cheesecake-Dessert