Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Banana Bread mit Pekannüssen

Von

Super lecker! Eignet sich nicht nur zum Kaffee und Tee sondern auch als Frühstück, wenn man man nicht so viel Zeit hat, sich ein Brot zu machen .

Rezept bewerten 4/5 (5 Bewertung)

Zutaten

  • 1 TL Natron
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Für das Topping
  • 50 g Puderzucker
  • 50 g Ahornsirup
  • 30 ml Traubenkernöl
  • 50 g Pekannüsse
  • 30 g Maismehl
  • 3 Bananen
  • 100 g Apfelmus
  • 50 g Ahornsirup
  • 100 g Mehl

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Wärmt den Ofen auf 180°C vor.

Schritt 2

Gebt das Mehl, das Maismehl, das Backpulver und das Natron in eine Schüssel und vermischt alles.

Schritt 3

Zermatscht die Bananen mit einer Gabel und gebt sie der Mehlmischung hinzu. Anschließend gebt ihr den Rest der Zutaten hinzu. Vermischt alles, ohne den Teig zu sehr zu rühren und gebt ihn in eine eingefettete Kuchenform.

Schritt 4

Backt das Ganze für 35-40 Minuten.

Schritt 5

Lasst ihn 10 Minuten abkühlen.

Schritt 6

Für die Glasur erhitzt ihr den Ahornsirup in einem Topf. Nehmt ihn anschließend vom Herd und gebt den Puderzucker unter Rühren hinzu. Anschließend gebt ihr die Glasur über den Kuchen und verziert ihn mit Pekannüssen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Krokant-Cookies Krokant-Cookies