Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Geriebener-Apfel-und-Zitronen-Tarte

Von

Diese Tarte ist schön und schmeckt frisch!
Ein leichtes Dessert ideal am Ende eines guten Essens mit Freunden oder Familie...

Rezept bewerten 4.1/5 (7 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Mürbeteig
  • 1 große Bio-Zitrone
  • 3-4 Äpfel
  • 2 Eier
  • 50 g Margarine oder Butter
  • 70 g Zucker
  • Zimt
  • Gemahlene Mandeln (optional)

Infos

Portionen 8
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 40Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Teig ausrollen und in die Backform auf Backpapier hineinlegen. Den Rand genügend hochziehen, da die Füllung ziemlich flüssig ist.

Schritt 2

Den Teig 10 Min bei 180° vorbacken. Damit der Boden beim Vorbacken flach bleibt, lege ich Backpapier darauf und verteile etwa 500 g Erbsen, Linsen oder kleine Steine.

Schritt 3

Die Schale von der Zitrone abreiben, den Saft auspressen und alles in eine Schüssel geben.

Schritt 4

Äpfel schälen und in die Schüssel reiben.

Schritt 5

Die 2 ganze Eier, die geschmolzene Margarine und den Zucker unterrühren.

Schritt 6

Optional : gemahlene Mandeln auf den Teig streuen.

Schritt 7

Die Füllung auf den Boden verteilen.

Schritt 8

Mit Zimt als Deko bestreuen.

Schritt 9

Im Backofen bei 180° 40 Min backen mit Umluft oder Ober-Unterhitze (schon nach 35 Min zur Sicherheit die Farbe kontrollieren, es kann auch schneller gehen)

Frisch aus dem Kühlschrank schmeckt diese Apfel-Zitronen-Tarte besonders gut.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Pavlova- Eier mit Lemon Curd

Ein wunderbar leichtes Dessert, das richtig was hermacht: Pavlova- Eier mit Lemon Curd.

Dieses Rezept kommentieren

Brownie Früchtebrot