?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Hawaii Chicken Burger

Von

Hier nochmal eine weitere Burgerkreation von mir, schön saftig, lecker, sommerlich leicht und frisch

Rezept bewerten 2.8/5 (6 Bewertung)

Zutaten

  • 500g Hähnchenbrustfilet
  • 4 Burger Brötchen XL
  • 200g Quark
  • 4 Blätter Lollo Rosso
  • 4 Scheiben Chester
  • 1 Dose Ananas in Scheiben
  • 4 Cherry Tomaten
  • 4 El Olivenöl
  • 1 TL Curry
  • 1 TL Curcuma
  • 1 Spritzer Cranberry Essig
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 10Min.
Koch-/Backzeit 20Min.
Kosten Preiswert
Adapted from rezeptbuechlein.wordpress.com

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Hähnchenbrustfilets waschen und trockentupfen, von überschüssigen Fett und evtl vorhandenen Sehnen etc befreien.

Schritt 2

Aus dem Olivenöl, dem Curry, dem Curcuma und Cranberryessig eine Marinade herstellen. Die Filets darin mehrmals wenden und für 20 Minuten abgedeckt marinieren lassen.

Schritt 3

Den Quark mit etwas Ananassaft aus der Dose glattrühren und mit reichlich Curry sowie Curcuma abschmecken zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Die marinierten Hähnchenbrustfilets in einer heissen Pfanne mit der Marinade kross anbraten, auf eine Teller mit Küchenpapier legen und kurz ruhen lassen und anschliessend in Scheiben schneiden.

Schritt 5

Die Burgerbrötchen halbieren und kurz “aufknuspern” den Salat waschen und trockenschleudern. Die Ananasscheiben abtropfen lassen.

Schritt 6

Die Unterhälfte des Burgerbrötchens mit dem Quark bestreichen, darauf dann das Salatblatt. Auf diesem kommen dann die Scheiben der Hähnchenbrust, darauf die Scheibe Ananas und die Scheibe Chester.

Schritt 7

Das gebe man für ein paar Minuten in den vorgeheitzten Backofen bis der Käse leicht geschmolzen ist.
Dann gebe man eine Cherrytomate in die Mitte der Ananasscheibe, drücke die obere Brötchenhäfte drauf und serviere den Burger.

Man kann natürlich auch eine frische Ananass verwernden, dann schmeckt es sicherlich noch fruchtiger. Allerdings vertrage ich keine frische Ananass, deswegen die Dosenvariante

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Veggie-Burger zum Verlieben!

Diese leckeren und leichten Veggieburger sind nicht nur was für Vegetarier! Sie sind voller Nährstoffe und und eignen sich perfekt als leichtes Abendessen.  In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr sie ganz einfach zuhause zubereiten könnt. 

Dieses Rezept kommentieren

Mini Hamburger Selbstgemachter Hot-Dog DELUXE