Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Gedeckte Birenentorte mit Zimt

Von

Rezept bewerten 3.3/5 (11 Bewertung)

Zutaten

  • Für den Teig
  • 250 g Weizenmehl
  • etwa 3 EL kaltes Wasser
  • 1-2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 75 g weiche Butter oder Margarine
  • 75 g Schweineschmalz
  • Für die Füllung:
  • 1 kg Birnen
  • 4 EL Zitronensaft
  • 50 g braunen Rohrzucker
  • 1 Messerspitze gemahlener Zimt
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 50 g gemahlene Haselnußkerne
  • 30 g in Scheiben geschnittne Haselnusskerne
  • 1 EL Semmelbröseln
  • Kondensmilch
  • etwa 30 g zerlassener Butter
  • 1-2 EL brauner Rohrzucker

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Mehl,Wasser, Zucker, Salz, Butter und Schmal mischen. Die Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, da auf höchster Stufe gut durcharbeiten, anschließend auf der Arbeitsfläche zu
einem glatten Teig verkneten, sollte er kleben, ihn etwa 1 Stunde kalt stellen.

Schritt 2

Die Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Zu diesen Zitronensaft, Rohrzucker, Zimt, Nelken und den Nüssen geben, alles vorsichtig
vermengen.

Schritt 3

Die Hälfte des Teiges ausrollen, den Boden und Rand einer Springform (Durchmesser etwa 28 cm, Boden gefettet) damit auslegen (Rand etwa 3 cm hoch). Diesen mit Semmelbröseln bestreuen, die Birnenmasse darauf verteilen, den Teigrand in der Springform mit Kondensmilch bestreichen. Den restlichen Teig etwas
größer als den Springformboden ausrollen, die Teigdecke auf die Birnen legen, festdrücken, überstehenden Teig
abschneiden. Aus den Teigresten Motive ausschneiden, die untere Seite mit Kondensmilch bestreichen, auf die Teigdecke kleben. Die Teigdecke mit Butter und Rohrzucker verziehren.

Schritt 4

Backzeit:
Umluft 180-200 °C (nicht vorgeheizt)
45 min

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir zaubern eine eisig-fruchtige Bûche de Noel mit Himbeerkonfitüre und locker-leichter Zitronencreme!

Es wird eiskalt... auf unseren Desserttellern! Wir zaubern eine eisig-fruchtige Bûche de Noel mit Himbeerkonfitüre und locker-leichter Zitronencreme!  Ein Weihnachtsdessert, das mit wenig Zucker auskommt, aber viel Geschmack mitbringt. Probiert's auch mal aus:

Dieses Rezept kommentieren

Tarte Tatin Käse-Pfirsichküchlein mit Orangenmarmelade