?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Löffelchen voll Zucker

Ziegenkäse-Tarte mit Feigen

Von

Rezept bewerten 4.1/5 (29 Bewertung)

Zutaten

  • Teig
  • 120g Mehl
  • 1 Löffelchen Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50g Butter
  • 1-2 EL eiskaltes Wasser
  • Füllung
  • 100ml Sahne
  • 1 grosses Ei
  • 150g Ziegenfrischkäse
  • 5-6 Stück Feigen
  • 1 Handvoll Pistazien

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 25Min.
Koch-/Backzeit 30Min.
Kosten Mäßig
Adapted from loeffelchenvollzucker.wordpress.com

Art der Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig das Mehl mit dem Zucker und etwas Salz in eine Schüssel geben und mischen. Die Butter in kleinen Stücken dazugeben. Den Teig mit beiden Händen gut kneten und gegebenenfalls noch etwas kaltes Wasser darunterheben. Weiter kneten bis ein fester Teig entsteht. In Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank für min. 30 Minuten kühlen lassen.

Schritt 2

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und den Ofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Auf einer bemehlten Oberfläche den noch kühlen Teig flach ausrollen und in eine mittelgrossen Tarteform hineinlegen. Die Ränder der Form entsprechend abschneiden. Mit etwas Backpapier bedecken und dieses mit getrockneten Bohnen oder Kichererbsen beschweren. Die Tarteform nun zum Blindbacken für ca. 10-15 Minuten in den Ofen geben, bis der Teig eine leicht goldbraune Farbe annimmt.

Schritt 3

In der Zwischenzeit die Sahne, das Ei und den Ziegenfrischkäse gut mischen. Den Tarteboden wieder aus dem Ofen nehmen und das Backpapier samt den getrockneten Bohnen entfernen. Die Eimischung auf den Tarteboden aufgiessen und behutsam wieder in den Ofen geben. Für weitere 15-20 Minuten backen lassen, bis auch die Füllung einen goldbraunen Touch erhält. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Schritt 4

Die Feigen vierteln und auf der abgekühlten Tarte anrichten. Die Pistazien fein hacken und über die Feigen streuen. Am besten schmeckt die Tarte, wenn sie noch etwas warm ist.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Bunte Blumentarte aus Gemüse

Wenn ihr Liebhaber von Ratatouille und Gemüsepfannen seid, haben wir hier ein tolles Gericht, um euch ein bisschen Abwechslung in die Küche zu bringen. Aber auch die Gemüsehasser unter euch werden zu dieser liebevoll zubereiteten Tarte nicht nein sagen können. In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr sie zuhause nachbacken könnt. 

Dieses Rezept kommentieren

Hackfleisch-Spinat-Tarte Haselnuss-Möhren-Tarte