Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Rezept für eine HUGO-Torte! Ein Tortentraum aus Holunderblütensirup, Joghurt und frischer Minze!

Von

Der Hugo-Klassiker aus jeder Cocktailbar, jetzt als spritzige frische Sommer-Torte!

Das HeimGourmet Team

Der Hugo-Klassiker aus jeder Cocktailbar, jetzt als spritzige frische Sommer-Torte!

Rezept bewerten 4/5 (202 Bewertung)

Zutaten

  • Zutaten für eine Springform (28cm)
  • 5 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 ml Öl
  • 100 g Mehl
  • 70 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 500 g Naturjoghurt
  • 400 ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 3 Päckchen Pulvergelatine
  • 100 ml Holunderblütensirup
  • 250 ml Sekt (halbtrocken)
  • Saft einer Limette
  • 1 Vanilleschote
  • 20 große Blätter Minze
  • 150 ml Sekt
  • 70 ml Holunderblütensirup
  • 150 ml Wasser
  • 2 Päckchen Tortenguss

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Rezept für eine HUGO-Torte! Ein Tortentraum aus Holunderblütensirup, Joghurt und frischer Minze! - Schritt 1

Zubereitung:

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Öl unterrühren. Dann Mehl mit Speisestärke und Backpulver vorsichtig unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform füllen und bei 150 Grad (Umluft) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen, vollständig abkühlen lassen.
Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Gelatinepulver mit ca. 6 EL Wasser aufweichen. Sekt im Topf erwärmen und vom Herd nehmen (nicht kochen lassen!) Die Gelatine darin vollständig auflösen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und Vanillemark mit einem Messer auskratzen. Joghurt mit Holunderblütensirup, Limettensaft, Vanillemark und Minzblätter verrühren und und die Masse kurz mit dem Pürierstab pürieren. Den Sekt zügig unter die Joghurtmasse rühren und in den Kühlschrank stellen. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben.
Den Biskuitboden einmal waagrecht durchschneiden. Einen Tortenring um den unteren Boden legen und die Hälfte der Masse einfüllen. Den oberen Boden daraufsetzen und den Rest der Creme darüber streichen. Anschließend für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Für den Guss Holunderblütensirup mit Sekt und Wasser verrühren. Im Topf erwärmen, Tortengusspulver unterrühren und unter ständigem Rühren aufkochen. Etwas abkühlen lassen, auf die Torte gießen und im Kühlschrank für 2 Stunden fest werden lassen. Wer mag kann die Torte mit Minzblättern und Limettenscheiben verzieren.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

ah ok.
na hoffentlich klappt es :)
danke

Kommentiert von

Ich habe hohe Gastroringe , weil wegen Heuriger viel backe. Gibts aber beim Tupperware auch einen Tortenring, für diese Torte war optimal. Gutes Gelingen!

Kommentiert von

danke für die schnelle rückantwort.
ich werde das pulver nehmen, wie im rezept .
ich nehme immer einen tortenring . du ?
die schaut echt so erfrischend aus .

Kommentiert von

Naja, ich ich glaube, hab 1,5 Packung Blattgelatine genommen, weil nur das daheim gehabt habe. Ca 2 Stunden habe ich gewartet bevor ich die Torte zusammengestellt habe. Nimm aber wirklich eine dichte Form, nicht dass dann den Kühlschrank ausräumen musst :) wurde super lecker!

Kommentiert von

Hallo, wie lange dauert es bis die Masse zu gelieren beginnt ?

Kommentiert von

hallo,
es steht bei dem Rezept , bis die Masse zu gelieren beginnt. Wie lange dauert das ca. ?
Bitte um Antwort

Kommentiert von

Hab ausprobiert, tolles Rezept. Hoffentlich schmekts morgen an unserem Feuerwehrfest :)
Ich hab zwei Böden gemacht weil den einen hätte ich nicht ausseinanderschneiden.

Kommentiert von

Apfelkuchen Coulant au Chocolat | Kleine Schokoladenkuchen mit flüssigem Schokoladenherz