Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Indisches Blumenkohlcurry

Von

Rezept bewerten 4.9/5 (50 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 1 Dose gestückelte Tomaten (oder 2 frische- dann aber auch schmackhafte)
  • 1 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 100 Gramm Erbsen (TK)
  • 2 EL Joghurt
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 cm Ingwer
  • Garam Masala
  • Paprikapulver scharf
  • Petersilie
  • Pfeffer
  • Kreuzkümelpulver
  • Koriander
  • Naan-Brot

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 60Min.
Koch-/Backzeit 40Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Blumenkohl waschen und in Röschen zerteilen. Zwiebeln, Paprika und Kartoffeln in Würfel schneiden.
Olivenöl in einem Bräter erhitzen und die Zwiebel darin braun braten. Dann Kartoffeln, Blumenkohl und Paprika hinzugeben und kurz anbraten lassen. Ingwer über das Gemüse reiben, Pfeffern, Paprikapulver, Kreuzkümel und Koriander drüberstreuen. Mit MIt ca. 200ml Flüssigkeit ablöschen und auf dem Herd bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Nach Hälfte der Garzeit die Tomaten hinzugeben (frische Tomaten in Würfel geschnitten)

Schritt 2

ca. 20 Minuten auf mittlerer Flamme weichkochen lassen, dann die TK-Erbsen hinzugeben.

Schritt 3

Sobald die Flüssigkeit anfängt einzudicken und zu verkochen, Hitze reduzieren und den Joghurt und das Garam Masala (nach Geschmack und Schärfeempfinden) unter das Curry mischen.
Nochmals 4 MInuten auf dem Herd weiterköcheln lassen.

Schritt 4

Mit Naan-Brot servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Veggie-Burger zum Verlieben!

Diese leckeren und leichten Veggieburger sind nicht nur was für Vegetarier! Sie sind voller Nährstoffe und und eignen sich perfekt als leichtes Abendessen.  In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr sie ganz einfach zuhause zubereiten könnt. 

Dieses Rezept kommentieren

Indisches Blumenkohlcurry Blumenkohl-Nudel-Auflauf