?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

ZimtkeksundApfeltarte

Advents-Cheesecake

Von

Wunderbarer Cheesecake mit einem Boden aus Spekulatius und Amarettini und vielen tollen Gewürzen.

Das HeimGourmet Team

Dieses himmlische Rezept für Cheesecake mit Chai-Aroma ist die perfekte Variante des normalen Cheesecake für die Advents- und Weihnachtszeit. Unbedingt ausprobieren!

Rezept bewerten 5/5 (206 Bewertung)

Zutaten

  • Füllung:
  • 4 Eier
  • 600g Frischkäse (natur
  • Doppelrahm)
  • 250g Mascarpone
  • 2EL Speisestärke
  • 150g Zucker
  • Orangenabrieb (einer Orange)
  • 2 ½ TL Zimt
  • 2TL Ingwer
  • gemahlen
  • 1TL Kardamom
  • gemahlen
  • Prise Pfeffer
  • Prise Muskat
  • Prise Gewürznelken
  • gemahlen
  • _
  • Teigboden:
  • 75 g Gewürzspekulatius
  • 75g Amarettini
  • 50g Butter
  • _
  • Schokoladenglasur:
  • 100g Schokolade
  • dunkle
  • 100ml Schlagsahne
  • _
  • Springform mit 24cm Durchmesser

Infos

Portionen 12
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 30Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Advents-Cheesecake - Schritt 1

Boden zubereiten:
Springform einfetten. Backofen auf 180°C vorheizen.
Butter schmelzen. Die beiden Kekssorten in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und mit einer Teigrolle fein zerkleinern. Die Keksbrösel mit der geschmolzenen Butter verkneten und auf den Springformboden verteilen. Knappe 10 Minuten in den Ofen geben. Danach mindestens eine Viertelstunde abkühlen lassen.

Schritt 2

Ofen auf 160°C vorheizen.
Zubereitung der Füllung:
Frischkäse, Mascarpone, Zucker und Orangenschale mit dem Mixer verrühren. Die Eier eins nach dem anderen hinzugeben.
Die Gewürze mischen, sieben und zu der Masse geben. Schließlich die Speisestärke hinzugeben und gut verrühren.

Schritt 3

Die Füllung auf dem Teigboden verteilen und glattstreichen. Unten in den Backofen zum Beispiel eine Auflaufform mit etwas Wasser gefüllt stellen. Den Kuchen etwa eine Stunde lang backen. Kuchen in der Backform abkühlen lassen. Nach etwa 20 Minuten mit einem Messer den Kuchenrand von der Form lösen.

Schritt 4

Zubereitung der Schokoladenglasur:
Schlagsahne in einen Topf geben und die Schokolade hinein bröckeln. Bei sehr niedriger Hitze schmelzen. Vom Herd nehmen und etwa eine Stunde kühlstellen. Dann auf dem abgekühlten Cheesecake verteilen.

Den Cheesecake für mindestens mehrere Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Weihnachts-Schokoladen-Käsekuchen New Yorker Käsekuchen mit Rhabarber