?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Lachs-Tomaten Pasta

Von

Rezept bewerten 4.1/5 (50 Bewertung)

Zutaten

  • Nudelteig:
  • • 2 Eier (Größe M)
  • • 1 Msp. gemahlener Safran
  • • 1 Pr. Salz
  • • 1 TL Speiseöl
  • z. B. Olivenöl
  • • 200 g Weizenmehl
  • Lachs-Tomaten-Soße:
  • • 6 EL Milch
  • • Salz
  • • 250 g tiefgekühlte Lachsfilets
  • • 2 TL Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
  • • 1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Classic (150 g)
  • • frisch gemahlener Pfeffer
  • • 4 Frühlingszwiebeln
  • • 15 g Margarine
  • • etwa 300 g Tomaten

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 60Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

1. Nudelteig:
Mehl in eine Rührschüssel geben. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche sorgfältig durchkneten (Teig darf nicht kleben). Teig mit einem feuchten Tuch zugedeckt 30 Min. ruhen lassen.

Schritt 2

2.
Teig in 4 Portionen teilen. Jede Portion auf leicht bemehlter Arbeitsfläche möglichst dünn ausrollen, leicht trocknen lassen, aufrollen und in schmale, etwa 1/2 cm breite Streifen schneiden. Teigspiralen nebeneinander ausbreiten und nochmals etwas trocknen lassen.Mit der Nudelmaschine: Teig in 10 Portionen teilen, gut mit Mehl bestreuen (Teig darf nicht kleben), mit der Maschine einzeln zu Platten wälzen, etwa 1 Std. trocknen lassen, dabei die Platten jeweils nach 30 Min. wenden. Platten mit Tagliatelle-Walze in Streifen schneiden, diese ausbreiten und nochmals etwas trocknen lassen.

Schritt 3

3. Lachs-Tomaten-Soße:
Lachs nach Packungsanleitung auftauen lassen. Tomaten kurz in kochendes Wasser legen, in kaltem Wasser abschrecken, enthäuten und Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Lachs trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden.

Schritt 4

4.
Margarine in einer Pfanne erhitzen und Lachsstücke darin kurz anbraten. Frühlingszwiebeln zufügen, kurz mitdünsten und mit Lachs aus der Pfanne nehmen. Crème fraîche mit Gustin und Milch in der Pfanne gut verrühren und kurz aufkochen lassen. Lachs mit Frühlingszwiebeln und Tomatenwürfel untermischen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Pasta servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept mit Video für One Pot Pasta

Ein Topf, zehn Minuten Zeit, ein paar Zutaten, ein Teller und fertig! Dieses Rezept-Phänomen nennt sich One Pot Pasta und ist in den USA bereits der Hit schlechthin. Das schnelle Nudelgericht aus dem Topf nach Marta Stewart ist eine geniale Idee für die schnelle Küche.

Dieses Rezept kommentieren

Lachs-Tomaten Pasta Lachs und Garnelen mit Nudeln