?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Pasta mit Lachswürfeln

Von

Rezept bewerten 2.7/5 (151 Bewertung)

Zutaten

  • • Salz
  • • 4 EL Weißwein
  • • 1 TL Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke
  • • 1 EL Olivenöl
  • • 500 g tiefgekühltes Lachsfilet
  • • etwas Zitronensaft
  • • 2 Schalotten
  • • frisch gemahlener Pfeffer
  • • 300 g Bandnudeln
  • • 1 TL Tomatenmark
  • • 1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche Kräuter (125 g)

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 20Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

1. Vorbereiten:
Lachsfilet nach Packungsanleitung auftauen lassen. Schalotten abziehen und in feine Würfel schneiden.

Schritt 2

2. Zubereiten:
Lachs unter fließendem kalten Wasser abspülen, trocken tupfen und in etwa 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Lachswürfel etwas salzen und pfeffern. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Schalottenwürfel darin andünsten. Dann die Lachswürfel rundherum bei mittlerer Hitze etwa 4 Min. braten. Das Ganze mit Weißwein ablöschen. Crème fraîche mit Tomatenmark und Gustin verrühren, einrühren und kurz aufkochen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Schritt 3

3.
Bandnudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser garen und zu der Lachssoße servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept mit Video für One Pot Pasta

Ein Topf, zehn Minuten Zeit, ein paar Zutaten, ein Teller und fertig! Dieses Rezept-Phänomen nennt sich One Pot Pasta und ist in den USA bereits der Hit schlechthin. Das schnelle Nudelgericht aus dem Topf nach Marta Stewart ist eine geniale Idee für die schnelle Küche.

Dieses Rezept kommentieren

Lachs und Garnelen mit Nudeln Lachs-Tomaten Pasta