Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Lamm mit Thymiankruste

Von

Rezept bewerten 3/5 (116 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Bund Thymian
  • 60 g Tomate(n)
  • getrockete in Öl
  • 2 Scheibe/n Toastbrot
  • 60 g Parmesan
  • geriebenen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • Salz und Pfeffer
  • frisch gemahlener
  • 8 Lammkotelett(s)
  • je ca. 100 g
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 ml Wein
  • rot
  • 200 ml Lammfond
  • 150 g Cherrytomate(n)
  • 1 EL Speisestärke

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Teuer

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Thymianblättchen abzupfen, (einige beiseite legen), den Rest der Blätter fein hacken. Die getrockneten Tomaten fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Brot entrinden und zerbröseln.
Etwa 2/3 des gehackten Thymians mit den Tomaten, Knoblauch, Parmesan und Öl mischen.

Schritt 2

Die Lammkoteletts in der Pfanne von beiden Seiten etwa 1 Minute braten. Salzen und pfeffern. Die Kotelett nebeneinander in eine Auflaufform geben, mit der Thymianmasse bestreichen und im Ofen bei ca. 200°C (Umluft) etwa 10 Minuten backen.
Die Tomaten ca. 3-4 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben und mitgaren.
Die Kotelett aus der Form holen, in Alufolie packen und warm stellen.

Schritt 3

Den Bratensatz mit Rotwein und Lammfond ablöschen. Zum Kochen bringen, etwas reduzieren. Mit angerührter Speisestärke binden. Den restlichen Thymian zugeben.

Die Koteletts mit der Sauce anrichten und mit Thymianblättchen bestreuen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Tomaten-Thymian-Törtchen Apfel-Zwiebel-Suppe mit Thymian