Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Schoko-Nuss-Baisertorte

Von

Köstliche Torte mit diesem Rezept machen!

Das HeimGourmet Team

Schoko-Nuss-Baisertorte. Entdecke unser Rezept.

Rezept bewerten 3.8/5 (100 Bewertung)
Schoko-Nuss-Baisertorte 1 Foto

Zutaten

  • Zutaten (Für 12 Personen)
  • 6 Eiweiße
  • 400 ml Sahne
  • 100 g Vollmilchschokolade (mind. 35 % Kakaogehalt)
  • 50 g Schokoladenraspel
  • 150 g Zartbitterschokolade (70 % Kakaogehalt)
  • 50 g Maroni vorgegart und geschält
  • 50 g geschälte Haselnüsse
  • 75 g Nougat
  • 2 EL Puderzucker (zum Karamellisieren)
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g fein gemahlene Haselnüsse
  • 175 g feiner Zucker
  • Backpapier
  • Alufolie

Infos

Schwierigkeitsgrad Kompliziert
Koch-/Backzeit 40Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Für die dunkle Creme die Zartbitter-Schokolade hacken. 100 ml Sahne aufkochen, über die Schokolade geben und diese unter Rühren schmelzen lassen. Die Masse 4 Stunden ruhen lassen.

Schritt 2

Für die helle Creme die Vollmilch-Schokolade hacken und den Nougat in Stücke schneiden. 100 ml Sahne aufkochen, über die Schokolade und den Nugat geben und diese unter Rühren schmelzen lassen. Die Masse ebenfalls 4 Stunden ruhen lassen.

Schritt 3

Für die Tortenböden die Eiweiße mit dem Salz schaumig aufschlagen, dabei nach und nach den Zucker zugeben und alles schnittfest steif schlagen. Den Puderzucker und die gemahlenen Haselnüsse darübergeben und mit einem Spatel unter den Schnee ziehen.

Schritt 4

Auf Backpapier (Rückseite) drei Kreise mit je 24 cm Durchmesser aufzeichnen. Die Papierkreise auf Backbleche legen. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel füllen und in Kreisgröße auf die Bleche spritzen oder mit einem Spatel auf die vorgezeichneten Backpapiere aufstreichen. Bei 140°C Umluft ca. 30 bis 40 Min. lichtgelb backen (dabei die Ofentür mit einem Holzlöffel einen kleinen Spalt breit offen lassen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann). Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Schritt 5

Die Nüsse und Maroni sehr grob hacken. In einer beschichteten Pfanne unter Rühren leicht anrösten, mit Puderzucker bestäuben und karamellisieren. Auf leicht eingeölte Alufolie geben, verteilen und auskühlen lassen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Stachelbeer-Baisertorte Stachelbeer-Baisertorte