Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Apple-Pie

Von

Köstlich fruchtig saftiger Apple-Pie

Das HeimGourmet Team

Apple-Pie. Entdecke unser Rezept.

Rezept bewerten 4/5 (215 Bewertung)

Zutaten

  • Zutaten für 26cm-Form:
  • Belag:
  • 4 - 5 Äpfel (z.B. Boskop)
  • 80 g Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 1 Prise Zimt
  • _
  • Boden:
  • 200g kalte Butter
  • 420 g Mehl
  • 130g Palmfett
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 150ml eiskaltes Wasser

Infos

Portionen 12
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 45Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Apple-Pie - Schritt 1

Äpfel schälen und in Scheiben schneiden.
Butter und Palmfett in klein würfeln.
Die trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und vermischen. Dann das Fett hinzugeben und mit einem Knethaken vermengen. Wasser hinzugeben und sobald sich eine homogene Masse ergibt, mit dem Verkneten aufhören. Den Teig für 2 Stunden kühlstellen.

Schritt 2

Den Ofen auf 220°C vorheizen und die Kuchenform einfetten. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und die Hälfte 3 mm dick ausrollen.

Schritt 3

Die Apfelstücke mit Mehl, Zimt und Zucker vermengen.
Dann die Tarteform mit dem ausgerollten Teig auslegen, die Apfelmischung hineinfüllen.

Schritt 4

Die zweite Teighälfte kann entweder wie der erste Hälfte ausgerollt werden und dann als Deckel obendrauf gesetzt werden oder in Streifen geschnitten und als Gitter verwendet werden (so kann der Dampf austreten).

Schritt 5

10 Minuten backen und dann die Temperatur auf 190°C heruntersetzen und eine noch eine 3/4 Stunde weiterbacken. Gegebenenfalls den Kuchen mit Alufolie bedecken, wenn er zu früh beginnt braun zu werden.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept für einen Riesen-Cookie aus einer Pfanne!

Einfach, schnell und sooo lecker, der Riesen-Cookie aus der Pfanne! Diesen Trend aus Amerika kann man ganz einfach nachmachen. Wir zeigen euch wie!

Dieses Rezept kommentieren

Apfelkuchen Apfelschlupfkuchen vom Blech