Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

ZimtkeksundApfeltarte

Orangen-Macarons mit Schokoladenganache

Von

Wundervoll leichte Macarons mit Orangengeschmack, gefüllt mit einer Creme aus dunkler Schokolade

Das HeimGourmet Team

Wundervoll leichte Macarons mit Orangengeschmack, gefüllt mit einer Creme aus dunkler Schokolade

Rezept bewerten 2.1/5 (104 Bewertung)

Zutaten

  • 72 g Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Feinstzucker
  • 150 g Puderzucker
  • 90 g gemahlene Mandeln
  • evtl. Speisefarbe
  • abgeriebene Orangenschale einer halben Orange
  • Füllung
  • 200 g Sahne
  • 220 g Zartbitterschokolade
  • 20 g Zucker
  • 50 g Butter

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 60Min.
Koch-/Backzeit 12Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Mandeln mit dem Puderzucker im Blitzhacker noch feiner mahlen. Das Eiweiß mit dem Salz und dem Feinstzucker sehr steif schlagen. In einer großen Schüssel nun die Puderzucker-Mandelmischung und die abgeriebene Orangenschale vorsichtig unterheben und so lange rühren, bis eine glänzende, glatte Masse entsteht. Evtl. noch einen TL Speisefarbe hinzufügen.

Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf das Backblech ca. 2 Euro große Tupfen machen. Das Ganze für mindestens eine halbe Stunde antrocknen lassen. Den Backofen auf 140 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Macarons nun für ca. 12 Minuten backen. Bitte im Auge behalten, damit sie nicht zu dunkel werden! Aus dem Ofen nehmen und das Backpapier gleich auf eine angefeuchtete Arbeitsfläche ziehen, dann lösen sie sich nach dem Abkühlen besser ab.

Für die Füllung die Sahne erzhitzen, die Schokolade mit dem Zucker und der Butter zufügen und schmelzen lassen. Das Mischung vom Herd ziehen und unter Rühren abkühlen lassen. In einen Spritzbeutel füllen und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben. Die gekühlte Ganache jeweils auf eine Macaronhälfte in der Menge eines TL aufspritzen und eine zweite Hälfte darauf setzen. Noch kurz zum Festwerden in den Kühlschrank, dann genießen.

man kann auch erst nur einen Teil der Macarons füllen und die restlichen dann auch immer frisch zubereiten. Dafür die Macarons in eine dichte Dose füllen. So halten sie ca. 3 Tage.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Nutella Macarons Schwarzwälder Kirsch Cupcakes