?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

süß-sauer-scharfe Pekingsuppe

Von

bekannt aus jedem Asia/Chinalokal!

Rezept bewerten 4.1/5 (38 Bewertung)

Zutaten

  • - 2 Liter Wasser
  • - 100 ml süße Chilisoße
  • - 4 EL Sojasoße
  • - 3 EL Reisessig
  • - 1 EL Sambal olek (wer nicht scharf man
  • reduziert die Menge davon deutlich)
  • - 1 EL Sambal manis
  • - 2 EL Zucker
  • - 3 EL Tomatenmark
  • wenn eine dickflüssige Suppe gewünscht wird(ich lass das weg): 2 EL Stärke
  • mit etwas Wasser verquirlt
  • - 2 Karotten
  • in sehr kleine Würfel/Streifen geschnitten
  • - etwas Sellerie
  • in sehr kleine Würfel/Streifen geschnitten
  • - 3 große Champignons
  • in sehr kleine Würfel/Streifen geschnitten
  • - 1 mittelgroße Zwiebel
  • in sehr kleine Würfel/Streifen geschnitten
  • - 4-5 Mu-Err-Pilze
  • 10 min eingeweicht
  • abgewaschen
  • Strunk entfernt und dann in kleine Streifen geschnitten
  • - eine Handvoll Schinkelwürfelchen oder 50 g Hackfleisch oder Reste vom fleischigen Abendessen/Mittagessen
  • - 2 Eier
  • verquirlt
  • wenn vorhanden:
  • - etwas Bambus
  • in sehr kleine Würfel/Streifen geschnitten
  • - etwas Mungobohnensprossen
  • in sehr kleine Würfel/Streifen geschnitten
  • - 1 EL Ketjab manis

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 10Min.
Koch-/Backzeit 60Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Zubereitung ist ganz einfach:
1. Alle Zutaten bis auf das verquirlte Ei in einen Topf geben und ca. 1 Stunde köcheln lassen, mehrmals umrühren
2. kurz vor Ende der Kochzeit die Suppe mit einem Kochlöffel im Kreis rühren bis die Suppe selbstständig etwas weiterkreiselt - Kochlöffel herausnehmen und schnell das Ei in die kreiselnde Suppe gießen
3. nicht mehr rühren, Herd ausschalten --> Die Suppe ist fertig, wenn das Ei oben schwimmt

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

süß-sauer-scharfe Pekingsuppe Gegrilltes Sesam-Hähnchen in Curry