Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Chicken Curry with Coconut Milk and Tamarind Juice ~ Slow Cooker

Von

Dies ist ein Curry, das ich in Kokosnuss-Milch gekocht und mit Tamarindensaft gewuerzt habe. Tamarinde gibt dem ganzen einen leicht saeuerlichen Geschmack, ist aber nicht uebermaechtig. Wer keine Tamarinden findet, kann auch etwas mehr Zitronensaft und den Abrieb benuetzen.

Tamarinde wird in Asien oft benuetzt, ich kenne es aus der Philippinischen und Pakistanischen Kueche.

Rezept bewerten 3.9/5 (47 Bewertung)

Zutaten

  • 1 ganzes Huhn
  • in Stuecke geschnitten
  • 1 Dose Kokosnuss Milch (220 ml)
  • 3 EL Tomatenmark/Pueree
  • 6 El gemahlene Mandeln
  • Fuer die Marinade:
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 cm Ingwer
  • Saft 1 Zitrone
  • 3 EL Chili Garlic Paste von Lee Kum Kee
  • 1 1/2 TL Kreuzkuemmel Pulver
  • 1 1/2 TL Koriander Pulver
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Oel
  • 3 EL Tamarindensaft (wir koennen den hier kaufen
  • man kann den aber auch selber gewinnen
  • indem man das Tamarindenmark mehrere Stunden in etwas Wasser einlegt) oder man kann den Saft auch durch Zitronensaft ersetzen

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 20Min.
Koch-/Backzeit 210Min.
Kosten Mäßig
Adapted from panebisteccacom.ipage.com

Art der Zubereitung

Schritt 1

Chicken Curry with Coconut Milk and Tamarind Juice ~ Slow Cooker - Schritt 1

Die Zutaten der Marinade im Blender puerieren, dann die Huehnerstuecke darin ca 2 Stunden (oder ueber Nacht) marinieren lassen.

Schritt 2

Chicken Curry with Coconut Milk and Tamarind Juice ~ Slow Cooker - Schritt 2

Das marinierte Huhn in den Slow Cooker geben.
220 ml Kokosmilch dazu giessen und 3 Stunden auf LOW koecheln lassen.
Bitte stellt nicht auf HIGH, denn sonst kippt die Milch ueber und es sieht nicht mehr appetitlich aus!

Schritt 3

Chicken Curry with Coconut Milk and Tamarind Juice ~ Slow Cooker - Schritt 3

Nach 3 Stunden die Huehnerstuecke in einen eingefetteten Topf geben und ca 10 Minuten braten lassen. Dann die Sauce zugeben, das Tomatenmark, die gemahlenen Mandeln zugeben und etwas einkoecheln lassen.
Mit weissem Reis oder Naan Brot servieren.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Hähnchen-Curry mit Mango Hähnchen-Curry