Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Glutenfreie Orangen-Cupcakes mit Schokocreme

Von

Diese Cupcakes haben nicht nur eine leckere Creme oben drauf, auch der "Boden" ist eine Geschmacksbombe - Zimt, Orangen....schon fast weihnachtlich!

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • 120g Buchweizenmehl (und Braunhirsemehl)*
  • 40g gemahlene Mandeln
  • 3/4 TL Zimt
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 170ml Mandelmilch (oder Soja-bzw. Hafermilch)
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 mittelgroße Bio-Orange (ca. 90ml Saft)
  • 1 mittelgroße Karotte, geschält (50-60g)
  • 4 EL Agavendicksaft
  • SCHOKOCREME
  • 160g entsteinte Datteln
  • 60-70ml Mandelmilch (oder andere)
  • 1 gehäufter EL dunkles Mandelmus
  • 1 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • * Ich habe 2/3 Buchweizen- und 1/3 Braunhirsemehl verwendet. Ihr könnt jedoch auch nur Buchweizenmehl benutzen, oder auch reguläres Weizen- bzw. Dinkelmehl, wobei die Cupcakes dann nicht mehr glutenfrei sind.

Infos

Portionen 9
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 25Min.
Koch-/Backzeit 25Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Mandelmilch mit dem Apfelessig zusammen in eine kleine Schüssel geben und 10 Minuten zur Seite stellen.
Den Ofen auf 180°C vorheizen.
Das Mehl mit den gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben. Zimt und Backpulver unterrühren.
Eine Orange auspressen und den Saft (90ml) zu der Mandelmilch geben.

Schritt 2

Glutenfreie Orangen-Cupcakes  mit Schokocreme - Schritt 2

Die Schale von einer Hälfte der Orange fein raspeln und zu der Mehlmischung geben.
Eine Karotte fein raspeln und ebenfalls zum Mehl geben.

Schritt 3

Glutenfreie Orangen-Cupcakes  mit Schokocreme - Schritt 3

Den Agavendicksaft und den Mandelmilch-Mix dazugeben und vermengen, jedoch nicht übermäßig rühren. Den Teig auf 9 (Silikon-)Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen.
Die Cupcakes komplett auskühlen lassen.

Schritt 4

Glutenfreie Orangen-Cupcakes  mit Schokocreme - Schritt 4

Für die Creme die Datteln zunächst in warmen Wasser 10-15 Minuten einweichen.
Anschließend gut abtropfen lassen und mit den restlichen Zutaten zu einer Creme pürieren. Evtl. etwas mehr Milch verwenden, wenn die Creme nicht "cremig" genug ist.
Mit einer Tortenspritze die Creme auf den abgekühlten Cupcakes verteilen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Ostern kann kommen! Wir backen süße Ostereier mit Marmeladenfüllung

Süßere Ostereier siehst Du dieses Jahr nicht mehr! Diese leckeren Linzer Cookies mit Marmeladenfüllung schmecken kleinen und großen Osterhasen. Probier's gleich mal aus!

Dieses Rezept kommentieren

Vegane glutenfreie Schokoladen- Cupcakes Sonni´s vegane, glutenfreie Vanille - Cupcakes