Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Vegane glutenfreie Schokoladen- Cupcakes

Von Lili-Louise

Rezept bewerten 3.1/5 (7 Bewertung)

Zutaten

  • •50g Reismehl
  • •50g Hirsemehl
  • •100g Kokosblütenzucker
  • •2 Esslöffel Kakaopulver
  • •1 Teelöffel Vanillepulver
  • •1 Teelöffel Hefe
  • •1 Prise Salz
  • •1 Teelöffel Himbeeressig
  • •50g Sonnenblumenöl
  • •150g Reismilch
  • Für das Topping:
  • •50g dunkle Schokolade (70% Kakaogehalt)
  • •35g Kokonuss Creme
  • •1Teelöffel Agavendicksaft

Infos

Portionen 6
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 20Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Zubereitung der Cupcakes:
Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

In einer Schüssel die Mehle, den Kakao und die Vanille sieben und verrühren, dann Salz und Zucker hinzugeben.

Schritt 2

Das Vanilleextrakt , das Öl und ein bisschen der Milch hinzugeben und gut verrühren.
Die Hefe und den Himbeeressig in einem kleinen Behälter anrühren und schließlich zum Teig fügen.
Den Rest der Milch hinzugeben und alles gut rühren.
Wenn nötig etwas mehr Milch als angegeben hinzufügen, damit der Teig geschmeidig ist ( Achtung: nicht flüssig).

Schritt 3

In ein Muffinblech die Muffinpapierförmchen fügen und jede Mulde bis zu 3/4 füllen.
Das Blech 20 min backen und einen Muffin zum Test herausnehmen. Er sollte ohne Probleme herauszunehmen sein.

Schritt 4

Für das Topping:
Die Schokolade zerhacken.
Die Kokonusscreme in einem Topf erhitzen und die Schokoladen hinzugeben,

Schritt 5

Die Masse ein paar Minuten stehen lassen., dann mit einem Holzlöffel cremig rühren. Agavensirup hinzufügen.
Die Masse mit einem Handrührgerät einige Minuten rühren. Eine Folie über die Schüssel geben und 1h im Kühlschrank abkühlen lassen.

Schritt 6

Zubereitung der Cupcakes: Die Creme in einen Spritzbeutel fügen und auf die Muffins sprühen.

Im Kühlschrank lagern.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Hier geht's zum Rezept

Saftig süß: Dieser Schoko-Birnen-Kuchen ist das Highlight bei Kaffee und Kuchen

Auf Partys könnt ihr den Kuchen auch in süße Muffins umwandeln. Er schmeckt hervorragend, da er auf der einen Seite sehr süß  und fruchtig, und auf der anderen schon fast karamellig schmeckt. 

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Milch
  • 190 g geschmolzene Schokolade
  • 4 Birnen
  • eventuell etwas geschmolzene Schokolade als Glasur

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° C vorheizen.
  2. Zucker, Butter und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. 
  3. Anschließend Mehl und Backpulver zu den flüssigen Zutaten hinzugeben. Alles gut verrühren.
  4. Die geschmolzene Schokolade zum Teig hinzugeben und langsam unterrühren. 
  5. Die Birnen schälen. 
  6. Den Teig in eine eingefettete Kastenform geben. Die Birnen in den Teig drücken.
  7. 35 Minuten bei 180° C backen. 
  8. Den Kuchen aus der Form lösen, abkühlen lassen. 
  9. Nach Belieben könnt ihr den Kuchen noch mit Schokolade glasieren oder mit geschmolzener Schokolade übergießen und direkt genießen.

Dieses Rezept kommentieren

Vegane glutenfreie Schokoladen- Cupcakes Hexenhüte