?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...

Hähnchen-Enchiladas

Von

Rezept bewerten 4.4/5 (64 Bewertung)

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 4 Cocktailtomaten
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 kleines Stück Paprika
  • 1 Weizentortilla
  • 1 Scheibe Käse
  • Salsa-Sauce
  • Salz

Infos

Portionen 1
Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Hähnchen-Enchiladas - Schritt 1

Zuerst heizt ihr euren Backofen vor - am besten auf höchster Stufe, damit es schnell geht. Während der Backofen heizt, bereits ihr schonmal alles andere vor. Beginnt mit der Hähnchenbrust und schneidet diese in kleine Würfel. Genauso verfahrt ihr mit den Kirschtomaten und der Paprika. Die Lauchzwiebel schneidet ihr in feine Ringe. Stellt euch dann eine Pfanne auf den Herd und schwitzt euch zuerst das Gemüse kurz an. Es sollte auf keinen Fall schon ganz gar werden. Lasst es nur etwas Farbe nehmen und gebt dann direkt die Hähnchenwürfel mit dazu. Diese werden ebenfalls nur kurz mit gebraten und mit dem Gemüse vermischt. Die Mischung wird jetzt nur noch gesalzen und schon ist die Füllung für die Enchiladas fertig.

Schritt 2

Hähnchen-Enchiladas - Schritt 2

Füllt den Tortilla mit der Hähnchen-Gemüse-Mischung und legt eine halbe Scheibe Käse oben drauf. Dann wickelt ihr den Tortilla so ein, dass alle Seiten komplett geschlossen sind. Mit der Nahtseite (oder wie auch immer ihr das nennen wollt) nach unten kommt der Tortilla, der jetzt zum Enchilada wird, in eine Auflaufform. Jetzt nur noch den restlichen Käse klein gerupft oben drauf verteilt und schon kann alles in den Backofen wandern.

Schritt 3

Hähnchen-Enchiladas - Schritt 3

Stellt den Ofen jetzt auf die Grillstufe und lasst den Enchilada einfach nur so lange grillen, bis der Käse zerlaufen ist und beginnt, knusprig zu werden. Und schon seid ihr mit eurem Enchilada fertig. Jetzt nur noch mit etwas Salat und der Salsa anrichten

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Überbackene Hähnchen - Enchiladas nach mexikanischer Art Chili-Enchiladas