Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Kaiserschmarrn

Von

Rezept bewerten 4/5 (42 Bewertung)

Zutaten

  • 3-4 Eier
  • 20 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 150 g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 100 g Rosinen (je nach Belieben)
  • Puderzucker

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 5Min.
Koch-/Backzeit 10Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen.

Schritt 2

Das Eigelb in einer Schüssel mit dem Zucker verrühren, dann mit der Milch verquirlen und zuletzt das Mehl hinzugeben. Gut verrühren bis eine homogene Masse entsteht. Den Eischnee und die Rosinen vorsichtig unter den Teig heben.

Schritt 3

In einer Pfanne die Butter schmelzen und den Teig reinfüllen. Wenn der Kaiserschmarrn auf der unteren Seite fest und leicht bräunlich wird, wenden. Dann den Fladen mit einem Pfannenwender oder ähnlichem in Stücke reißen. Die Stücke noch ein wenig von allen Seiten weiter anbraten.

Schritt 4

Wenn gar, mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.

Für Erwachsene können die Rosinen auch vorher in Rum eingelegt werden.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Leckere Crêpes! Vielleicht für's nächste Sonntagsfrühstück

Leckere Crêpes! Vielleicht für's nächste Sonntagsfrühstück? 

Dieses Rezept kommentieren

Apfelschmarrn Karamellisierter Kaiserschmarrn