?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für kalte Vorspeisen mit Aubergine - 4 Rezepte

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Figurbewusst lecker: Die Breakfast Bowl

 

Und hier geht's zum Rezept

Ihr sucht nach einem Frühstück, das lecker ist, euch mit ausreichend Energie versorgt und gleichzeitig auch noch eurer Figur gut tut? Dann ist die Breakfast Bowl genau das Richtige für euch! Bei diesem bunten Frühstück bekommt man direkt Lust, in den Tag zu starten! 

 

Zutaten

  • 60 g Haferflocken
  • 2 EL Kürbiskerne
  • etwas Fleur de Sel
  • 60 g Milch
  • Griechischer Joghurt nach Belieben
  • eine kleine handvoll Pekannüsse
  • geschnittene Früchte, Kürbiskerne, Haferflocken, Chiasamen, Kräuter, Beeren und was auch immer ihr mögt, zum Dekorieren
  • etwas Honig zum Süßen

Zubereitung

  1.  Haferflocken, Kürbiskerne, Fleur de Sel und Milch mischen. 
  2. Für eine halbe Stunde kaltstellen.
  3. Mit dem Joghurt mischen. 
  4. Mit Obst, Haferflocken und Nüssen dekorieren. 
  5. Etwas flüssigen Honig darüber verteilen.
  6. Genießen! 

 

Seht im Video, wie ihr dieses leckere Gericht zubereitet! 

Am besten bewertete Kalte Vorspeisen mit Aubergine Rezepte

Von

Einfache Küche mit viel Geschmack Ein israelisches Gericht

  • - 2 Auberginen
  • - eine Knoblauchzehe
  • - Öl
  • - Salz
4/5 (66 Bewertung)

Von

Die Aubergine waschen, trocken tupfen und in ca

  • 1 Aubergine
  • 5-6 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150-200 g Joghurt
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Zitronensaft
  • 1 Bund frische
  • glatte Petersilie
  • 2 Tortilla-Fladen
4.1/5 (44 Bewertung)

Von

Leider meinen viele, dass Auberginen ein fettiges Gemuese ist, weil viele es nur als frittiertes Gemuese kennen

  • ca 12 kleine Thai Auberginen
  • (die sind ca 10-12 cm lang
  • 2-3 cm dick)
  • 4 Kirschtomaten
  • etwas frischen Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Senf
  • 3 El Mayonaise
  • 2 El Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • ein paar Chiliflocken
  • wenig Olivenoel
4/5 (3 Bewertung)

Von

Diese leichte vegane Abend- oder Mittagessen ist wunderbar vielfältig und erlaubt schon vor dem Essen gemütliche ...

  • 1 Aubergine
  • 1 Eschalotte
  • 1 Peperoncino
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Büschel Pfefferminze (ca. 10 g)
  • fein gehackt
  • 200 g geschälte Gurke
  • 200 g Räuchertofu
  • 2 mittlere Petersilienwurzeln
  • 8-10 Esslöffel Albaöl
  • 1 Limette
  • abgerieben Schale sowie Saft
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Esslöffel Agavendicksaft
  • 2 Esslöffel Essig
  • 4 Esslöffel Soja Joghurt
3.7/5 (12 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

veganes Trio von Gurken-Minze-Salat, Petersilienwurzel-Tofu-Geschnetzeltem und Auberginen-Caviar Auberginenpaste im Pitabrot