Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für Flammkuchen ohne Hefe - 6 Rezepte

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Grundteig

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Köstlich gruselige Pfannkuchen-Monsteraugen mit Banane und Mandel-Nougat-Creme

So einfach, so gruselig, so lecker! Wir zeigen euch das perfekte Halloween-Dessert: Pfannkuchen-Monsteraugen! Gefüllt mit Banane und Mandel-Nougat-Creme. Schwingt den Zauberstab und probiert's gleich mal aus... 

Zutaten

  • 3 Tassen Mehl 
  • 3 Tassen Milch
  • 3 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 1 großzügige Prise Salz
  • Pflanzenöl
  • Zentis Belmandel (Mandel-Nougat-Creme)
  • Bananen

Tipp: Verwendet zum Abmessen der Zutaten eine herkömmliche Kaffeetasse mit einer Füllmenge von 125 ml ;) 

Zubereitung

Bereitet zunächst den Pfannkuchenteig zu und backt die Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne schön dünn aus. Anschließend bestreicht ihr die fertigen Pfannkuchen mit der Mandel-Nougat-Creme und wickelt eine Banane darin ein. 

Die Pfannkuchen-Rollen in daumendicke Scheiben schneiden, je zwei Scheiben auf Schaschlikspieße spießen und mit Augen dekorieren. 

Am besten bewertete Flammkuchen ohne Hefe Rezepte

Von

Für den Teig verknetet ihr alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig

  • 225 Gramm Mehl
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Eigelb
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • Prise Salz
  • 150 ml Ziegenfrischkäse
  • 200 saure Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Bärlauch
  • 6 Stangen weißer Spargel
  • 6 Stangen grüner Spargel
  • handvoll Cocktailtomaten
  • 2 Stangen Frühlingszwiebel
  • etwas Bärlauch
  • etwas Rucola
5/5 (207 Bewertung)

Von

Das typische italienische Fladenbrot, genannt Focaccia, bereiten wir mit den südländischen Kräutern Thymian und Rosmarin zu. Das weckt Urlaubsgefühle! Wir zeigen euch, wie die Focaccia gelingt.

21 mal geteilt

Von

Herrlich schmeckender und am Gaumen wohltuender Flammkuchen nach Omas geheimen Rezept

  • Teig:
  • 2 EL Öl
  • 250 Gramm Mehl
  • Eine Prise Salz
  • 130 ml Wasser
  • Belag:
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Pfeffer und andere Kräuter nach belieben
  • 2 Zwiebeln
  • 220 Gramm Speck
4.2/5 (89 Bewertung)

Von

Für ein sahniges Tortenvergnügen wie im Film!

1 237 mal geteilt

Von

Für den Teig einfach alle 3 Zutaten zusammenmischen und zu einem Teig verkneten

  • Der Teig:
  • 400 g Weizenmehl
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Salz
  • Belag:
  • Schmand (oder wahlweise auch Frischkäse)
  • Salz
  • Pfeffer
  • getrocknete Feigen (Menge nach Geschmack)
  • Feta
  • Rosmarin (am liebsten frischen
  • aber getrockneter tuts auch)
4.4/5 (70 Bewertung)

Von

Feiger Kürbis-Flammkuchen

  • für den teig
  • 300g dinkelvollkornmehl
  • 1/8 l mineralwasser mit sprudel
  • 2 el kürbiskernöl
  • 2 el distelöl
  • salz
  • für den belag
  • 1/2 hokkaido kürbis
  • 4 feigen
  • 1 kleine rote zwiebel
  • soja creme fraiche
  • italienische kräuter von sonnentor
  • einige zweige rosmarin
4.4/5 (41 Bewertung)

Von

So zart, so fein, so lecker! Diese zarten Zitronenkekse sind ein echtes Highlight auf dem Kaffeetisch.

869 mal geteilt

Von

Mehl, Wasser, Öl und Salz zu einem Teig verkneten (gegebenenfalls noch etwas Wasser hinzugeben)

  • Teig:
  • 500g Mehl
  • 200ml lauwarmes Wasser
  • 2TL Öl
  • etwas Salz
  • Belag:
  • 500g Crème fraîche
  • 400g Gouda
  • gerieben
  • 1 Stange Lauch
  • 1 große Zwiebel
  • Salz & Pfeffer
4/5 (73 Bewertung)

Von

Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen lassen

  • 1 Flammkuchenteig (Kühlfach)
  • 65 g saure Sahne
  • 65 g Creme fraiche
  • 60 g Zwiebel
  • 30 g Speck
4.3/5 (3 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Simpler Flammkuchen Frühlingshafter Flammkuchen