Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Leckere Rezepte für Baumkuchen ohne Marzipan - 5 Rezepte

Eines darf zur Weihnachtszeit auf keinen Fall fehlen: der gute alte Baumkuchen! Hierbei handelt es sich um einen Kuchen aus Sandmasse der schichtweise aufgebaut . Traditionellerweise wird der Teig um einen Spieß gewickelt und über dem Feuer geröstet. 

Wenn Dir das gefällt, dann magst Du bestimmt auch: Baumkuchen, Baumkuchen ohne Schokolade, Baumkuchen vom Blech, Baumkuchen mit Marzipan

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Fantastischer Fondant au Chocolat: Da könnten wir uns reinlegen!

Wenn der Kern wie Lava aus einem Schokoladenvulkan läuft, würden wir am liebsten vor Freude weinen. Ohne zu übertreiben. Dieser köstliche Klassiker aus unserem Nachbarland sollte auf keinen Fall in eurer Rezeptsammlung fehlen. 

Ihr braucht dafür:

 

 

  

  • 200 g dunkle Schokolade 
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 100 g Mehl 

Zubereitung:

Schmelzt die Schokolade und die Butter im Wasserbad. Anschließend alles gut vermischen. 

Schlagt dann die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen auf, bis die Masse eine leicht goldgelbe Färbung annimmt. 

Danach hebt ihr das Mehl unter die Zucker-Ei-Masse, sodass ein Teig entsteht. 

Vermischt nun die flüssige Schokolade unter ständigem Rühren mit dem Teig. 

Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt sie bei 180° für etwa 10-12 Minuten. 

 

Lasst es euch schmecken! 

Am besten bewertete Baumkuchen ohne Marzipan Rezepte

Von

Baumkuchen ist ein schichtweise aufgebauter Kuchen

  • Für 2 große bzw. 4 kleinere Baumkuchen braucht Ihr: 250g Butter
  • 250g Zucker
  • 150g Mehl
  • 100g Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 4 Eier getrennt
  • 3 EL Rum
  • 3 TL Backpulver
  • 150-200g Kuvertüre und ein Stiehl bzw. Rolle
4.3/5 (48 Bewertung)

Vom Kochen oder Backen noch Eiweiß übrig? Wir zeigen euch was ihr daraus Leckeres zaubern könnt

2 277 mal geteilt

Von

Butter schmelzen

  • 250g Butter
  • 250g Zucker
  • 1PG Vanillezucker
  • 1Pr Salz
  • 6 Eier (4 davon getrennt)
  • 3EL Rum
  • 150g Mehl
  • 100g Stärke
  • 200g Kuvertüre
4.3/5 (5 Bewertung)

Braune Eier sind teurer als weiße Eier. Der Grund dafür ist ein ganz einfacher.

Von

Fett, Zucker und Eier ca. 10 Minuten lang schaumig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat

  • 125 g Butter oder Margarine
  • 125 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Milch
  • 2 EL Eierlikör
  • 250 g Mehl
  • ca. 100 ml Eierlikör zum Bestreichen
  • Schokoladenguß und evtl. weitere Dekorationen
3.4/5 (7 Bewertung)

Von

Diesen Baumkuchen kann man in einer Kastenform backen

  • Butter
  • Zucker
  • Eier
  • Speisestärke
  • Vanillezucker
  • Mandeln
  • gerieben
  • Rum
  • 54%
  • Paniermehl
  • Kuvertüre
3.2/5 (24 Bewertung)

Von

4 Eier trennen. Fett schaumig rühren

  • 6 Eier (Größe M)
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 2-3 EL Rum
  • 100 g Speisestärke
  • 3 gestrichene TL
  • Backpulver
  • 150 g Mehl
  • 400 g dunkle Kuvertüre
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 1 TL Kakaopulver
  • Backpapier
2.6/5 (71 Bewertung)

Brennende Fragen? Unsere Köche antworten!

Baumkuchen Baumkuchen