Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Ofenkartoffeln mit Rosmarin-Knoblauchöl

Von

Rezept bewerten 0/5 (0 Bewertung)

Zutaten

  • 3 mittlere Kartoffeln
  • 1 Zwiebeln
  • 2 handvoll TK-Bohnen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 15 Umdrehungen (also frisch gemahlen)
  • 2 EL Öl
  • 10 Rosmarinnadeln

Infos

Portionen 1
Schwierigkeitsgrad Leicht
Koch-/Backzeit 45Min.
Kosten Preiswert

Art der Zubereitung

Schritt 1

Die Rosmarinnadeln mit dem Salz in einen Mörser geben und zermahlen.

Schritt 2

Wenn sie klein genug sind (da kommt noch ein weiterer Schritt, also dürfen es ruhig noch Stücke sein) das Öl und den Pfeffer dazugeben sowie den geschälten Knoblauch hineinpressen. Alles nochmals gründlich mörsern/mischen.

Schritt 3

Nun die Zwiebel und Kartoffeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.

Zusammen mit den kleingebrochenen Bohnen in eine leicht gefettete Auflaufform geben. Das Öl darübergießen und alles gut vermischen.

Schritt 4

Bei 200 Grad ca. 45 Minuten garen. Die Garlänge hängt von der Dicke eurer Kartoffelscheiben ab.

Man kann noch einen leckeren Salat dazumachen oder die Bohnen durch anderes Gemüse (das auch zu Rosmarin passt) austauschen.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Wir haben das perfekte Fingerfood fürs Partybuffet gefunden!

Egal ob am Buffet auf der Party, beim Spieleabend oder beim Entspannen auf der Coach: Fingerfood gehört einfach dazu! Immer nur Gemüsesticks sind langweilig und sehen bei weitem nicht so appetitlich aus, wie diese Kreation hier: 

 

ZUtaten

  • 1 Baguette
  • Gemüsesticks (aus jeweils einer grünen, einer roten und einer gelben Paprika und Karotten)
  • Tsatsiki
  • Pesto Rosso
  • Kräuterfrischkäse
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Basilikum

 

Zubereitung

  1. Das Brot in Scheiben schneiden und jeweils eine Kuhle in die Mitte der Scheiben drücken. 
  2. Die Kuhlen mit Pesto, Frischkäse oder Tsatsiki mithilfe eines Löffels füllen. 
  3. Sticks hochkant in die Kuhlen mit dem Aufstrich stecken. 
  4. Kräuter fein hacken und über die Baguettes streuen. 
  5. Snacken was das Zeug hält. 

Dieses Rezept kommentieren

3erlei Ofenkartoffeln Ofenkartoffelspalten