Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

camayaa

Gegrillter Hummer

Von

Festlicher und trotzdem ganz einfach und schnell, geht es kaum.

Das HeimGourmet Team

Diese Delikatesse eignet sich hervorragend als Festtagsmenü. Sei es an Weihnachten oder zu Silvester. Das Knacken des Hummers sorgt für großen Spaß unter den Essenden. Für den gesundheitsbewussten Feinschmecker ist er die perfekte fettarme und reichhaltige Alternative zu einem Festtagsbraten.

Rezept bewerten 5/5 (209 Bewertung)
Gegrillter Hummer unserTipp 1 Foto

Zutaten

  • 2 Hummer
  • Butter
  • Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Teuer

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Schritt 2

Die Hummer auf dem Rücken längst aufschneiden.

Schritt 3

Jede Seite mit einigen Butterflocken, Salz und Pfeffer bestreuen.

Schritt 4

Für 15 Minuten im Ofen garen, dann auf 'Grill' umstellen.

Schritt 5

Heiß mit einigen Zitronenscheiben dekoriert servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Weihnachtsstern mit Himbeer-Marzipan-Füllung

Lust auf eine kleine Advents-Schlemmerei? Wir haben diesen himmlischen WEIHNACHTSSTERN mit HIMBEER-MARZIPAN-Füllung für euch gebacken. Probiert's gleich selbst aus!

Zutaten

Für den Teig

  • 20 g frische Backhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 15cl warme Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 70 g weiche Butter
  • 400 g Mehl

Zum Füllen

  • 100g Zentis Himbeerkonfitüre
  • 200g Zentis Marzipanrohmasse

Wie es geht seht ihr im Video. Viel Spaß!

Dieses Rezept kommentieren

Überbackener Hummer Überbackener Hummer