Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Sommerlicher Grießauflauf

Von

Schmeckt lauwarm und kalt. Als Dessert oder Frühstück reichen.

Rezept bewerten 3.8/5 (4 Bewertung)

Zutaten

  • 500 ml Milch
  • 200 g Weizengrieß
  • 200 g Joghurt
  • 2 Eier
  • 2 EL Kokosraspeln
  • 4 süße Soft Aprikosen
  • 1 reife Banane
  • 4 EL Öl
  • 2 Tassen Brombeeren
  • 2 Tassen Heidelbeeren
  • 2 TL sweet vanilla
  • Öl für die Springform

Infos

Portionen 8
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 10Min.
Koch-/Backzeit 50Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Zunächst die Milch aufkochen und den Grieß langsam einrühren. Dann ausquellen lassen und mit den fein geschnittenen (oder zermatschten) Aprikosen vermischen.

Schritt 2

Die Banane zerdrücken und mit den Eiern, den Kokosraspeln und dem Joghurt verquirlen.

Schritt 3

Öl hinzufügen und mit Vanille oder sweet vanilla verfeinern. Dann die Grießmasse einrühren und zum Schluss die gewaschenen Beeren unterheben. Ein paar davon auf die Masse oben drauf geben und mit ein paar Kokosraspeln bestreuen.

Schritt 4

In eine geölte Springform geben und ca. 50 Minuten backen. Dann gut auskühlen lassen, bevor die Springform geöffnet wird, damit der Auflauf nicht bricht.

Den Auflauf am besten noch für 1-2 Stunden in den Kühlschrank geben, damit er etwas fester wird.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Pavlova- Eier mit Lemon Curd

Ein wunderbar leichtes Dessert, das richtig was hermacht: Pavlova- Eier mit Lemon Curd.

Dieses Rezept kommentieren

Apfel-Waffeln Bananen Nachtisch mit Nutella