Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Spinat und Lachs Frittata

Von

Eier, Spinat und Lachs.... 3 Zutaten, die ein ueberaus leckeres Mahl ergeben.
Ich liebe Frittatas!

Frittata ist eigentlich ein italienisches Omelett. Sie wird als Vorspeise oder auch als Hauptspeise kalt oder warm serviert.
Frittata stammt vom italienischen Wort fritta, die weibliche Vergangenheit von friggere ab, was braten heisst. Man braet ueblicherweise die Frittata in einer weiten Pfanne und dreht sie um, damit sie durchgebraten wird. Ich habe meine aber im Ofen gebacken, was es sehr viel leichter macht und man muss sie auch nicht wenden.

Man kann ja eigentlich zugeben, was man will, alle Gemuesearten, Fleisch, Fisch, Kaese, es schmeckt immer! Man sollte nur nicht vergessen, gut zu wuerzen, denn die Eiermasse kann wirklich fade sein. Ich gebe immer etwas gehackten Chili bei.

Rezept bewerten 2.8/5 (125 Bewertung)

Zutaten

  • 5 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Chiliflocken
  • Paprika
  • 150 g frischer Lachs
  • in Wuerfel geschnitten
  • 100 g frischer Spinat
  • 30 g grob geriebener Mozzarella
  • 2 Knoblauchzehen
  • gehackt

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 5Min.
Koch-/Backzeit 40Min.
Kosten Preiswert
Adapted from panebisteccacom.ipage.com

Art der Zubereitung

Schritt 1

Spinat und Lachs Frittata - Schritt 1

alle Zutaten miteinander gut vermischen und in eine gefettete Quicheform giessen.

Schritt 2

Spinat und Lachs Frittata - Schritt 2

Im Vorgeheitzten Ofen bei 180 C Grad ca 30-40 Minuten backen.

Schritt 3

Spinat und Lachs Frittata - Schritt 3

Man kann die Frittata warm als ganzes Mahl servieren, oder auch in kleinere Streifen geschnitten, kalt als Fingerfood. Eine weitere Idee ist, Reste in ein Sandwich zu packen, das schmeckt auch wunderbar.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

VIDEO: Herzhafte Quiche direkt aus der Tasse - leckerer Tassenauflauf!

Rezept für einen leckeren Auflauf direkt aus der Tasse:

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 2 EL Milch
  • Salz & Pfeffer
  • Basilikum
  • Kirschtomaten
  • 2 EL Ziegenkäse und 
  • 1 EL Parmesan

 

Zubereitung:

Die Zutaten nacheinander in eine Tasse geben und für 2 bis 3 Minuten in der Mikrowelle erhitzen. Mit geviertelten Kirschtomaten und gehacktem Basilikum garnieren und servieren.

Guten Appetit!

Dieses Rezept kommentieren

Käse-Eiernockerl XXL Curryomelett gefüllt