?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Mohn-Käsekuchen

Von

Rezept bewerten 2.7/5 (6 Bewertung)

Zutaten

  • 250g Mehl
  • 225g Zucker
  • 175g Butter
  • 2 Pk. Mohnback
  • 1 Pk. Käsekuchenhilfe o. 40g Speisestärke
  • 750g Magerquark
  • 100ml Sahne
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 1 Bio-Zitrone

Infos

Schwierigkeitsgrad Leicht
Kosten Preiswert
Adapted from fraeuleinnani.blogspot.de

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 175°C vorheizen und eine Springform fetten.
Die Zitronenscheibe fein abreiben.
Mehl, 100g Butter, 75 g Zucker, einer Prise Salz, 1 Pk. Vanillezucker und 1 Ei einen Mürbeteig herstellen und für ca. 30 Min. in den Kühlschrank geben.

Schritt 2

Den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in die Springform geben. Einen Rand bilden und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
Die jetzt vorbereitete Springform in den Kühlschrank stellen.

Schritt 3

Zwei Eier trennen und das Eiweiß sehr steif schlagen.
75 g Butter, 1 Pk. Vanillezucker und 150g Zucker cremig rühren. 2 Eigelb und 2 Eier einzeln unterrühren. Quark, Sahne, Zitronenschale und Käsekuchenhilfe / Stärke unterrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben.
Nun das Mohnback auf dem Boden verteilen und die Creme auf die Mohnfüllung geben.
Den Kuchen jetzt für ca. 60min backen. 10min. im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Den Kuchen herausnehmen und vollständig auskühlen lassen. Nach Belieben mit Puderzuker bestäuben.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Einfacher Käsekuchen Käsekuchen