?
Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

abidaskitchen

Icliköfte

Von

Rezept bewerten 4.3/5 (14 Bewertung)

Zutaten

  • 700gr Hackfleisch
  • 1 1/2 Tassen Bulgur
  • Paprikapulver
  • Salz
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30g Walnuss
  • 1 TL Korianderpulver
  • 2 TL Piment
  • 1 Bund Petersilie
  • Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikamark
  • 1 Tasse Mehl
  • 2 Eier

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Den Bulgur in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und 30 Minuten quellen lassen

Schritt 2

Die Zwiebeln hacken

Die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch in einem Topf glasig dünsten, dann das Hackfleisch hinzufügen und alles zusammen gut durchbraten

Nun die Gewürze, Tomatenmark und Paprikamark hineinrühren und einige Minuten unter ständigem Rühren mitbraten.

Schritt 3

In das leicht abgekühlte Bulgur etwa 200g Hackfleisch, Salz, Pulbiber und Korianderpulver geben und gut durchkneten.

Nun die Eier und etwas Mehl hinzufügen und etwa 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Dann die Masse zu kleinen, gleichgroßen Bällchen formen

Schritt 4

In jedes dieser Bällchen eine Mulde drücken und mit etwa 2 TL Hackmasse befüllen. Die Bällchen gut verschließen und in Kochendes Salzwasser geben.

Solange kochen bis sie von allein an die Oberfläche des Wassers kommen, dann herausnehmen und gut abtropfen lassen

Schritt 5

Die fertigen Icliköfte dann entweder frittieren oder im Backofen goldbraun ausbacken

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Wokgericht mit Mungosprossen und Hühnchen Etli Kuru Fasulye