Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Farfalle mit Lachs-Zitronensoße

Von

Rezept bewerten 2/5 (110 Bewertung)

Zutaten

  • 300g Lachsfilet ohne Haut
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Streichfett (z.B. Becel)
  • 1 Zwiebel
  • 300g Farfalle-Nudeln
  • 75g tiefgefrorene Erbsen
  • 15g Mehl
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 100g Schlagsahne
  • 1/2 Bund Kerbel
  • 1 Zitrone
  • 1 Prise Zucker

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Lachs waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Streichfett in einer Pfanne erhitzen. Fisch darin von beiden Seiten circa 6 bis 8 Minuten braten.

Schritt 2

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Erbsen 4 Minuten vor Ende der Garzeit hinzugeben.

Schritt 3

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Fisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Zwiebeln im Bratfett 2 Minuten andünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen.

Schritt 4

Mit Brühe und Sahne unter Rühren ablöschen. Aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.

Schritt 5

Inzwischen Kerbel waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken.

Schritt 6

Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen. 1/8 der Schale in sehr feine Streifen schneiden und bis zu Verwendung in kaltes Wasser legen. Restliche Schale fein hacken. Zitrone halbieren und Saft auspressen.

Schritt 7

Gehackten Kerbel, Zitronensaft und gehackte Zitronenschale in die Soße geben und eventuell nochmals erwärmen.

Schritt 8

Nudeln ababtropfen lassen. Nudeln, Erbsen und Soße auf 4 Tellern anrichten und mit Kerbel und Zitronenstreifen garniert servieren.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Rezept mit Video für One Pot Pasta

Ein Topf, zehn Minuten Zeit, ein paar Zutaten, ein Teller und fertig! Dieses Rezept-Phänomen nennt sich One Pot Pasta und ist in den USA bereits der Hit schlechthin. Das schnelle Nudelgericht aus dem Topf nach Marta Stewart ist eine geniale Idee für die schnelle Küche.

Dieses Rezept kommentieren

Kritharaki Salat mit Hackfleisch Tizis Spaghetti alla Puttanesca