Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Fischfrikadelle mit Kartoffel-Gurken-Salat

Von

Rezept bewerten 4/5 (47 Bewertung)

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Salatgurke
  • 4 EL Weinessig
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Schmand
  • 2 TL Meerrettich
  • 1 EL gehackter Dill
  • Pfeffer
  • 500 g Seelachs
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 Ei
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 TL Senf
  • 3 TL Pflanzenöl

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen.
Gurke waschen und in Scheibe schneiden. Essig mit Brühe, Schwand und 1 TL Meerrettich verquirlen. Dill untermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und mit Gurke und Dressing mischen.

Schritt 2

Seelachs fein hacken und die Masse 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
Masse mit Paniermehl, Ei, Petersilie, Senf und restlichem Meerrettich verkneten, Mit 1/2 TL Salz und Pfeffer würzen.
12 kleine Frikadellen formen.

Schritt 3

Frikadellen ca. 5 Minuten von jeder Seite braten.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Frikadellen mit Mozzarella Safran-Fleischklösschen