Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Warmer Schokoladenkuchen

Von

Muffin mit flüssigen Kern

Rezept bewerten 4.1/5 (58 Bewertung)

Zutaten

  • 300 g Schokolade
  • 300 g Butter
  • 160 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 6 Ei(er), geschlagen

Infos

Portionen 10
Schwierigkeitsgrad Leicht
Zubereitungszeit 15Min.
Koch-/Backzeit 15Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Warmer Schokoladenkuchen - Schritt 1

Schokolade, Butter, Zucker im Wasserbad
schmelzen lassen.
Mehl dazu geben und alles gut verrühren. Am Ende
die 6 geschlagenen Eier dazu geben.
Dann in Portionsförmchen (am besten diese kleinen
Aluförmchen nehmen) füllen. Ich friere die Formen
mit dem Teig dann erst einmal ein und hole sie bei
Bedarf völlig komplikationslos aus dem Froster.
Sie müssen dann bei 200° ca. 15-16 Minuten im
Backofen garen. Wenn in der Mitte der Form ein
"Auge" sichtbar wird, dann sind sie perfekt!
Vorsicht beim Stürzen auf den Teller.
Der Außenhülle des Küchleins ist fest und das
Innere ist wunderbar weich zerlaufend.

Vorher in das Tiefkühlfach für 2-3 Stunden

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Köstlich-saftige, glutenfreie BROWNIES

Ein Glutenfreies Dessert, das dich dahinschmelzen läßt: BROWNIES ohne Mehl!

Dieses Rezept kommentieren

Mandel-Hörnchen Mandarinen-Quark-Streusel