Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Reisauflauf mit Aubergine

Von

Rezept bewerten 4.1/5 (51 Bewertung)

Zutaten

  • 1 große Aubergine(n)
  • 200 g Reis
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 EL Paprikamark
  • 1 m.-große Zwiebel(n)
  • Salz und Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Zucker
  • 800 ml Wasser
  • 100 g Feta-Käse
  • light
  • Öl

Infos

Schwierigkeitsgrad Mäßig
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Brennwert p. P.: 380 kcal
Die Aubergine waschen und in Scheiben schneiden. Die einzelnen Scheiben mit etwas Salz bestreuen und einige Minuten stehen lassen, bis sie etwas Wasser gezogen haben. Diese Flüssigkeit mit Küchenpapier abtupfen.

Die Zwiebel hacken und in etwas Öl anschwitzen. Das Tomaten- und Paprikamark hinzufügen und alles anrösten. Mit dem Wasser aufgießen, kurz aufkochen lassen. Die Knoblauchzehe in die Flüssigkeit pressen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker kräftig abschmecken. Nun den Reis hinzufügen und alles noch einmal aufkochen lassen.

Eine Auflaufform mit etwas Öl ausstreichen. Den Boden mit Auberginenscheiben belegen. Die Hälfte der Reismischung auf die Auberginen geben. Nochmals Auberginen einschichten, den Rest des Reises darauf verteilen. Eine Schicht Auberginenscheiben schließt den Auflauf ab.

Den Feta zerbröckeln und auf den Auflauf streuen.

Die Form in den auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Backofen schieben und den Auflauf ca. 30 Minuten backen.

Wer möchte, kann natürlich vollfetten Feta oder anderen Reibekäse (z. B. Gouda) nehmen.

Du magst vielleicht auch

Dieses Rezept kommentieren

Reisauflauf Brokkoli-Reis-Gratin