Menu Rezeptname, Zutat, Suchbegriff...
Abmelden / Willkommen
Newsletter

Veggie Jam

Indisches Tofu-Curry mit Erbsen

Von

Dieses indische Curry passt super zu Reis oder Naan-Brot.

Rezept bewerten 3.9/5 (72 Bewertung)

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1/4-1/2 EL Ingwer-Paste oder fein geriebener Ingwer
  • 220-250g Natur-Tofu
  • 1,5 EL Olivenöl
  • 1 Dose Tomatenstücke
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Koriander-Pulver
  • 1/4 TL Chili-Pulver oder Cayenne-Pfeffer
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/4-1/3 Tasse Cashews
  • 1 Stunde in Wasser eingeweicht*
  • gefrorene Erbsen
  • 1-2 EL gehackte Petersilie (optional)
  • * anstatt eingeweichter Cashews können auch 2-3 EL Cashewmus verwendet werden um Zeit zu sparen.

Infos

Portionen 4
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Zubereitungszeit 30Min.
Kosten Mäßig

Art der Zubereitung

Schritt 1

Knoblauchzehe und Zwiebel grob hacken und dann pürieren. Den Tofu ggf. pressen, so dass er nur noch so wenig wie möglich Flüssigkeit festhält, und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 2

Indisches Tofu-Curry mit Erbsen - Schritt 2

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Tofu-Würfel darin leicht braun anbraten und währenddessen mit ein wenig Salz würzen. Anschließend aus der Pfanne nehmen.

Schritt 3

Die fein pürierte Zwiebel-Knoblauch-Mischung mit dem Ingwer in die Pfanne geben (falls die Pfanne nicht mehr fettig genug ist einen weiteren 1/2 EL Öl vorher in die Pfanne geben) - und ein paar Minuten andünsten. Kurkuma, Koriander-, und Chili-Pulver dazugeben und weiter dünsten.

Schritt 4

Währenddessen die Tomaten pürieren, so dass keine groben Stücke mehr vorhanden sind.
Anschließend die eingeweichten, abgetropften Cashews mit ein paar Löffeln der Tomaten ebenfalls fein pürieren. TIPP: Wer sein Curry lieber etwas wässriger mag, kann die Cashews bzw. das Cahsewmus auch mit 50ml Wasser pürieren.

Schritt 5

Indisches Tofu-Curry mit Erbsen - Schritt 5

Die Tomaten (ohne Cashews) mit in die Pfanne geben und bei niedriger bis mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie beginnt anzudicken.
Dann die Cashew-Masse dazugeben und einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 6

Indisches Tofu-Curry mit Erbsen - Schritt 6

Anschließend die Tofu-Würfel unterheben und nach Belieben gefrorene Erbsen einrühren. Auf niedriger Hitze 5-8 Minuten garen.

Schritt 7

Indisches Tofu-Curry mit Erbsen - Schritt 7

Zum Schluss noch einmal mit Salz abschmecken, die gehackte Petersilie unterrühren und servieren.

Das Curry schmeckt am nächsten Tag sogar noch besser.

Du magst vielleicht auch

Tricks & Tipps vom Profikoch?

Herrliche Mini-Käsekuchen vegan

Hättet ihr gedacht, dass man den Klassiker unter den Desserts auch vegan zubereiten kann? Mit diesem tollen Rezept schmecken die Minis mindestens dreimal so lecker wie eure herkömmlichen Käsekuchen ;-)  

Dieses Rezept kommentieren

Tandoori Chicken Healthier Laddu, vegan